Notebookcheck

HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD

Ausstattung / Datenblatt

HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD
HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD (EliteBook x360 Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2400
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, Capacitive, IPS, Corning Gorilla Glass 5, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, 1TB M.2 PCIe, 32GB Flash (eMMC)
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Gyroscope, light sensor, accelerometer
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 8265 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2, Nano-SIM, Huawei ME906S
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.9 x 324 x 215
Akku
56 Wh, 0 mAh Lithium-Polymer, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD 2.0MP
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.35 kg
Preis
2200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 95% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 98%, Ausstattung: 100%, Bildschirm: 94% Mobilität: 93%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 89%, Emissionen: - %

Testberichte für das HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD

95% HP EliteBook x360 1040 G5 Convertible mit viel Ausstattung
Quelle: Chip.de Deutsch
Im Test punktet das HP EliteBook x360 1040 G5 mit einer starken Ausstattung. Es besitzt ein Touch-Display, das Sie mit dem mitgelieferten Active Stylus bedienen können. Und es bietet mit 32 GByte RAM sowie einer 1 TByte SSD ausreichend Speicherplatz für komplexe Anwendungen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.06.2019
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 98% Ausstattung: 100% Bildschirm: 94% Mobilität: 93% Ergonomie: 89%

Kommentar

Modell: Das HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD ist ein auf Unternehmen ausgerichteter Convertible-Laptop. Es verfügt über ein Aluminiumgehäuse, das sehr stabil und hochwertig wirkt. Das Ultrabook hinterlässt durch die soliden Scharniere am Gehäuse einen sehr langlebigen Eindruck. Um die Convertible-Funktion nutzen zu können, müssen Sie das Display lediglich um fast 360 Grad drehen. Das Innenleben des HP Ultrabooks erfüllt definitiv die Erwartungen. Das Convertible verfügt über 16 GB Hauptspeicher und eine 1-TB-SSD, die für anspruchsvolle Anwendungen sowie die Speicherung größerer Dateien wie Bilder, Musik oder Videos angenehm groß ist. Als Prozessor kommt ein Kaby Lake R Intel Core i7 8550U der achten Generation zum Einsatz. Dieser Quad-Core-Prozessor arbeitet mit 1.800 MHz und erreicht im Turbo Boost starke 4.000 MHz. HP verwendet die integrierte Intel UHD Graphics 620 als Grafiklösung. Für Video-Wiedergabe und Standardanwendungen ist diese ausreichend schnell. Allerdings eignet sich dieses Setup nicht für aktuelle Spiele oder anspruchsvolle Videobearbeitungen.

Das 14 Zoll große Touch-Display des Laptop kann mit dem mitgelieferten Active Stylus bedient werden . Der Bildschirm ist sehr hell und lässt sich daher sehr gut unter hellem Umgebungslicht ablesen können. 96 Prozent sRGB-Abdeckung und 73 Prozent AdobeRGB-Abdeckung sind gut. Das Display bietet die Sure-View Integrated Privacy Screen Funktion. Diese soll Bildschirminhalte vor Blicken Dritter schützen. Mit einer Video-Wiedergabe-Akkulaufzeit von 9,5 Stunden und knapp 6 Stunden im Büroeinsatz stellt das Notebook keine neuen Rekorde auf, liefert aber dennoch gute Ergebnisse. Einen Projektor, Monitor oder ein Fernsehgerät kann via HDMI-Port an das Gerät angeschlossen werden. Zudem hat der Laptop vier USB-Ports, zwei davon Typ-C mit Thunderbolt 3 und die anderen beiden Typ-A USB 3.0. Benutzer, die viel unterwegs sind, werden sich über den optionalen Nano-SIM-Slot an der linken Seite freuen. Damit können sie problemlos ins Internet, ohne eine WLAN-Verbindung über das Smartphone herstellen zu müssen. Das HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD ist ein Convertible-Notebook, das trotz seiner leichten und ultraportablen Bauweise eine anständige Leistung bietet. Seine Schnittstellenausstattung ist für Benutzer, die häufig unterwegs sind, ein Vorteil. Das Convertible eignet sich für Business-User, die häufig unterwegs arbeiten.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.35 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
95%: Diese Bewertung ist ausgezeichnet und entspricht seitens der jeweiligen Bewerter einer Kaufempfehlung. Es gibt bei den meisten Websites/Magazinen nicht viele Notebook-Modelle, die besser beurteilt werden. Allerdings verschleudern manche Autoren gute Wertungen, warum auch immer.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Yoga C740-14IML-81TC002RGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Asus VivoBook Flip 14 TP412FA-EC924T
UHD Graphics 620, Core i3 8145U
HP Pavilion x360 14-dh0006ns
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Acer Spin 3 SP314-53N-77AJ
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G4-20QF0024GE
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
HP Chromebook x360 14 G1-6BV87UA
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8650U
HP Pavilion x360 14-dh0220ng
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Latitude 7400-2RH81 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 8365U
HP Pavilion x360 14-dh0103tu
UHD Graphics 620, Core i3 8145U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2019-20QGS00A00
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Lenovo Flex 14IWL
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Lenovo Ideapad C340-14IWL-81N4001MGE
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Asus VivoBook Flip 14 TP410UA-EC479T
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
HP Pavilion x360 14-CD006NW
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
Dell Latitude 7400 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i7 8665U
Medion Akoya S4401-MD61268
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U
HP Pavilion x360 14-cd1042tx
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Acer Spin 3 SP314-52-31FP
UHD Graphics 620, Core i3 8145U
HP Chromebook x360 14-da0300nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8350U
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00SNMX
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Elite Dragonfly-8MK81EA
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 0.99 kg
HP Spectre x360 15-df1005ng
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 2.09 kg
HP EliteBook x360 830 G6-6XE09EA
UHD Graphics 620, Core i5 8365U, 13.3", 1.35 kg
Asus ZenBook Flip 13 UX362FA-EL232T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.3 kg
Lenovo Yoga C640-13IML-81UE0010GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 13.3", 1.35 kg
HP Pavilion x360 11-ad107tu
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U, 11.6", 1.39 kg
Lenovo Yoga C640-13IML-81UE0003GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 13.3", 1.4 kg
HP Spectre x360 13-ap0000ns
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP EliteBook x360 1040 G5-5SR13EAABD
Autor: Stefan Hinum, 14.07.2019 (Update: 14.07.2019)