Notebookcheck

HP Pavilion x360 14-dh1000ns

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion x360 14-dh1000ns
HP Pavilion x360 14-dh1000ns (Pavilion x360 14 Serie)
Prozessor
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI
Massenspeicher
512 GB SSD
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, Card Reader: SD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 324 x 223
Akku
41 Wh
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
1.6 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP Pavilion x360 14-dh1000ns

¡CHOLLO! HP Pavilion x360 14-dh1000ns. Convertible 14,0" muy potente (806 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Compact size; light weight; good price; elegant design; high mobility.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.03.2020

Kommentar

Serie:

HP Pavilion x360 14 i5-10210U ist ein Laptop, der es den Benutzern ermöglicht, ein Leben ohne Grenzen zu führen und die Ziele der Benutzer zu erreichen. Mit einem leistungsstarken Intel i5-10210U-Prozessor ist Multitasking kein Thema. Beim Design besticht er durch ein neues Design, das Muster, Töne und exklusive Oberflächen kombiniert. Ein neues 360-Grad-Scharnier in Form einer Sanduhr ermöglicht es den Benutzern, den Laptop schnell und einfach zu öffnen, um ihn in die perfekte Position zum Arbeiten, Schreiben, Sehen und Spielen zu bringen. Benutzer können ihren Laptop schnell und einfach von allen drei Seiten öffnen. Darüber hinaus verfügt er über einen Tastaturrahmen und einen natursilbernen Sockel und Deckel mit lackiertem, eloxiertem und sandgestrahltem Tastaturrahmen. Fotos und Videos füllen den Bildschirm mit seiner 3-seitigen Mikrokantenanzeige mehr aus. Das Display des HP Pavilion x360 14 ist ein FHD IPS 14 "(35,6 cm) diagonaler Mikro-Rand mit WLED-Hintergrundbeleuchtung und Glas mit durchgehender Multitouch-Funktion mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel.  Unter der Haube verfügt er über einen Intel Core i5-10210U-Prozessor mit 1,6 GHz Grundfrequenz, bis zu 4,2 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technologie, 6 MB Cache und 4 Kerne, 4 GB DDR4-2666 SDRAM (1 x 4 GB), 512 GB PCIe NVMe SSD-Festplatte M.2 und Intel HD 620 Grafikcontroller.

Die Stromversorgung des Laptops erfolgt über den 3-Zellen-Lithium-Ionen-Akku (41Wh). Es wird behauptet, dass er 11 Stunden 30 Minuten Akkulaufzeit und bis zu 10 Stunden HD-WiFi-Streaming bieten könne. Darüber hinaus können Benutzer mit Doppellautsprechern und HP Audio Boost-Technologie mit B&O-Sound einen satten und authentischen Klang erleben. Dieser dünne und leichte konvertierbare PC hat alle Anschlüsse, die Benutzer benötigen. Er verfügt über einen HDMI-Anschluss, einen Audio Combo, einen USB 3.1 Typ-C-Anschluss, zwei USB 3.1 Gen 1-Anschlüsse und einen 3-in-1-Kartenleser (SD, SDHC, MMC). Die drahtlose Konnektivität des Laptops wird durch WiFi 802.11 ac und Bluetooth 5 gewährleistet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der HP Pavilion x360 14 ein flexibles und tragbares Design aufweist. Er ist ideal für Benutzer, die unterwegs arbeiten. Auch der Preis ist recht erschwinglich, vorausgesetzt, er verfügt über mittlere Hardware-Spezifikationen, wodurch er nicht nur für Studenten und gelegentliche Benutzer, sondern auch für Büroangestellte, die unterwegs arbeiten, geeignet ist.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-10510U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,9 GHz (4,3 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.6 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

LG Gram 14T90N-R.AAS8U1
UHD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP EliteBook 840 G7-1J6E9EA
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10710U
Asus VivoBook Flip 14 TP412FA-EC369T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
HP Chromebook x360 14-ca0241ng
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
Dell Latitude 14 9410-40DHN 2-in-1
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U
HP Pavilion x360 14-dh1012ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
HP Elitebook x360 1040 G6
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U
Asus Chromebook Flip C436FA, i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00TNGE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP Pavilion x360 14-dh1004ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Lenovo Yoga C740-14IML-81TC006VGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Asus ZenBook Flip 14 UX463FA-AI027T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
HP Pavilion x360 14-dh1011ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 5
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U
Dell Inspiron 14 5491-3WDPX, 2-in-1
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G4-20QG000UGE
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8665U
HP Pavilion x360 14m-dh0003dx
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U
Lenovo Ideapad C340-14IML-81TK001SGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
HP Chromebook x360 14-da0500nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP Pavilion x360 14-dh1153ng
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Dell Latitude 7400-MW4XV 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U
HP Chromebook x360 14-da0001nf
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP Pavilion x360 14-dh0009ns
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U
HP Pavilion x360 14-dh0007ns
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U
Lenovo IdeaPad Flex 6 14-81EM000KUS
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus Chromebook Flip C436FA, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 1.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Pavilion x360 14-dh1000ns
Autor: Stefan Hinum,  9.04.2020 (Update:  9.04.2020)