Notebookcheck

HP ProBook 440 G3

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 440 G3
HP ProBook 440 G3 (ProBook 440 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-6200U, 2 Kerne, TDP 15 W
Grafikkarte
Intel HD Graphics 520, Kerntakt: 950 MHz, Speichertakt: 800 MHz, 10.18.15.4256
Hauptspeicher
4096 MB 
, Single-Channel, DDR3L-1600-SDRAM, 1/2 Speicherslots belegt
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, Chi Mei CMN14A7, TN, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Hitachi Travelstar Z7K500 HTS725050A7E630, 500 GB 
, 7200 U/Min
Soundkarte
Intel Skylake PCH-H High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audio-Combo, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21 x 339 x 244
Akku
44 Wh Lithium-Ion, 4 Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.67 kg, Netzteil: 283 g
Preis
620 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70.55% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: - %, Leistung: 61%, Ausstattung: 49%, Bildschirm: 77% Mobilität: 74%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 89%

Testberichte für das HP ProBook 440 G3

81.1% Test HP ProBook 440 G3 Notebook | Notebookcheck
Der Start ins Business. Was ein Einstiegsgerät in der Business-Klasse benötigt, zeigt HP mit seinem neuen ProBook 440 G3. Hierbei darf Intels neue Skylake Generation nicht fehlen. Leider schleppt auch die 14-Zoll-Version Probleme des ProBook 430 G3 mit sich.
HP Probook 440 G3 Review
Quelle: Gear Open Englisch EN→DE
The HP ProBook 440 G3 (starting at $579; tested at $924.45) offers a durable design, adequate performance, a comfortable keyboard, decent sound and security tools made for IT managers. Unfortunately, its subpar battery life (at least from the standard battery), slow-to-act touchpad and dull display hamper its value.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.09.2016
60% HP ProBook 440 G3
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The HP ProBook 440 G3 (starting at $579; tested at $924.45) offers a durable design, adequate performance, a comfortable keyboard, decent sound and security tools made for IT managers. Unfortunately, its subpar battery life (at least from the standard battery), slow-to-act touchpad and dull display hamper its value.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.09.2016
Bewertung: Gesamt: 60%
One of the best budget business solutions currently on the market
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Hands down, one of the best budget laptops you can buy right now. The laptop has it all – impeccable and solid build quality and great choice of materials, near perfect keyboard and touchpad experience, especially when you consider the price point, and most of all, the notebook has one hell of a long-lasting battery. The 44Wh unit combined with the Core i5-6200U CPU and the energy-efficient 14-inch TN panel will probably get you through the day with a single charge. Well, it mostly depends on your usage, but the results from our battery tests are impressive, nonetheless. Oh, and we forgot to mention that the machine is quite thin (21.1 mm) and weighs just 1.67 kg with the option of an additional M.2 SSD stick alongside the 2.5-inch HDD. This is absolutely a bang for the buck device.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.03.2016
HP ProBook 440 G3 – информационная безопасность
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Decent hardware; good connectivity; good design. Negative: Short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.02.2016
Ревю на HP ProBook 440 G3 – едно от най-добрите бюджетни бизнес решения на пазара
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Solid workmanship; great choice of materials; relatively portable; excellent keyboard and touchpad; decent battery life; M.2 SSD slot. Negative: Poor display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.06.2016

Kommentar

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6200U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.67 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
70.55%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
HP Pavilion 14-al002ns
HD Graphics 520

Geräte anderer Hersteller

Dell Vostro 14-3459
HD Graphics 520
Lenovo ThinkPad T460
HD Graphics 520
Fujitsu Lifebook E746
HD Graphics 520

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Satellite Pro R40-C-132
HD Graphics 520, Core i3 6006U
HP 14-bp021nd
HD Graphics 520, Core i3 6006U
HP 14-bp020nd
HD Graphics 520, Core i3 6006U
Asus Vivobook Max X441UA
HD Graphics 520, Core i3 6100U
Acer Swift 3 SF314-51-30Q
HD Graphics 520, Core i3 6006U
HP ProBook 640 G2-Y3B44ES
HD Graphics 520, Core i7 6600U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 440 G3
Autor: Stefan Hinum, 22.02.2016 (Update: 22.02.2016)