Notebookcheck

Honor 9: Geekbench-Ergebnis auf Flaggschiff-Niveau

Honor 9: Geekbench-Ergebnis auf Flaggschiff-Niveau
Honor 9: Geekbench-Ergebnis auf Flaggschiff-Niveau
Erst gestern wurde das neue Honor 9 von Huawei offiziell vorgestellt, heute tauchen bereits erste Benchmark-Ergebnisse auf. Angeblich ist es nur knapp schlechter als Samsungs Galaxy 8.

Auf Geekbench sind erste Performance-Tests des Honor 9 von Huawei erschienen. Dabei kann das 399 Dollar teure Smartphone der oberen Mittelklasse scheinbar sogar mit Samsung‘s Galaxy S8 mithalten und schlägt dabei das Sony Xperia XZ Premium.

Im Multi-Core-Test Geekbench 4.1 schlägt es sogar das HTC U11, muss sich diesem im Single-Core-Test aber wiederum knapp geschlagen geben. Das Xperia XZ Premium wird in beiden Test-Varianten geschlagen.

Die Ergebnisse sind umso erstaunlicher, da im Honor der Kirin 960-Prozessor arbeitet, der bereits 2016 erschienen ist. Trotzdem kann dieser wohl auch 1 Jahr später noch mit dem neusten Qualcomm-Flaggschiff von 2017 mithalten.

Vergangene Benchmarks mit dem Kirin 960 wiesen ihm eher eine Leistung auf Augenhöhe mit dem Snapdragon 821 aus. Der neue Vergleich mit dem Snapdragon 835 und die nochmals besseren Ergebnisse des Kirin 960 lassen starke Optimierungen in der Software vermuten.

Quelle(n)

Quelle:gsmarena.com

Bild: Huawei

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Honor 9: Geekbench-Ergebnis auf Flaggschiff-Niveau
Autor: Christian Hintze, 13.06.2017 (Update: 13.06.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).