Notebookcheck

Huawei: Honor 9-Launch in China am 12. Juni, Europa folgt am 27. Juni

Das Honor 9 startet sowohl in Asien wie in Europa noch im Juni.
Das Honor 9 startet sowohl in Asien wie in Europa noch im Juni.
Während wir bereits länger wissen, dass Huawei das Honor 9 in Europa am 27. Juni in Berlin vorstellen wird, lag der Starttermin in China noch im Dunkeln. Jetzt ist auch dieser Termin fixiert: Bereits kommenden Montag werden wir offiziell wissen, wie das Honor 9 in diesem Jahr ausgestattet ist.

Die Nachfolge für das Honor 8 aus dem Hause Huawei ist geregelt. Wie im letzten Jahr prescht China vor und wird das Honor 9 am 12. Juni, also kommenden Montag für den asiatischen Markt ankündigen. Ein offizielles Poster wurde kürzlich von Honor veröffentlicht. Europa muss dieses Jahr aber nicht lange warten, wie wir schon länger wissen, hat Honor Berlin auserkoren, um am 27. Juni die europäische Variante des Honor 9 vorzustellen.

Das Sujet spricht für ein lichtsensitives Kamera-Duo, welches dem Vernehmen nach aus dem Mate 9 übernommen wurde, sprich, wir erwarten rückseitig eine Kombination aus 20 und 12 Megapixel-Linse, eine Monochrom, die andere als RGB-Sensor, allerdings ohne Leica-Branding. Vorne dürfte sich ein 8 Megapixel-Sensor verstecken. Das Display bietet vermutlich 5,15 Zoll Diagonale bei Full-HD-Auflösung, ein Kirin 960-SOC sorgt mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher für gute Leistung auf Huawei P10- und Mate 9-Niveau. Der Akku soll 3.100 mAh fassen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Huawei: Honor 9-Launch in China am 12. Juni, Europa folgt am 27. Juni
Autor: Alexander Fagot,  7.06.2017 (Update:  7.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.