Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei: Honor 9 Premium mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher

Huawei: Honor 9 Premium mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher
Huawei: Honor 9 Premium mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher
Vom Honor 9 soll es zwei Versionen geben. Die bessere Variante mit 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher soll in Europa unter dem Namen Honor 9 Premium verkauft werden.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Letzten Monat wurde das Honor 9 von Huawei offiziell vorgestellt. Dabei ist bekannt geworden, dass es zwei Varianten des neuen Smartphones geben wird:

Die preiswertere Version ist mit 4 GB Arbeitsspeicher bestückt und verfügt über 64 GB internen Speicher. Die teurere Version erhält 6 GB RAM und mit 128 GB doppelt so viel internen Speicher.

Jetzt ist bekannt geworden, dass Huawei die 6 GB/128 GB-Variante in Europa unter dem Namen Honor 9 Premium verkaufen wird. Vorerst ist das Modell exklusiv in Italien erhältlich, aber auch in der Schweiz kann man es bereits vorbestellen.

Der Verkauf soll zumindest in der Schweiz ab dem 28. August starten und etwa 499 Schweizer Franken kosten, was etwa 450 Euro entspricht. Damit ist das Premium-Modell etwa 50 Euro teurer als die Standard-Variante.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1606 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Huawei: Honor 9 Premium mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher
Autor: Christian Hintze, 19.07.2017 (Update: 19.07.2017)