Notebookcheck

Huawei Mate 9: Phablet soll Dual-Kamera mit 20 Megapixeln bieten

Das Huawei Mate 8 konnte uns bereits weitgehend überzeugen (Bild: Huawei)
Das Huawei Mate 8 konnte uns bereits weitgehend überzeugen (Bild: Huawei)
Laut dem Magazin MyDrivers soll das Huawei Mate 9 eine Dual-Kamera mit 20 Megapixeln mitbringen. Außerdem soll es auf den neuen Prozessor Kirin 960 setzen.

Das Huawei Mate 9 soll das neue Vorzeige-Phablet des Herstellers werden. Jedenfalls behauptet das chinesische Magazin MyDrivers, dass das Mate 9 vom neuen Kirin 960 angetrieben wird. Der SoC soll im 16-Nanometer-Verfahren hergestellt werden. Der Prozessor nutzt die neuen Artemis-Kerne und insgesamt bietet der Chip acht Rechenkerne. Er wird LTE Cat.12 und CDMA-Netzwerke unterstützen.

Ansonsten schreibt MyDrivers, dass das Huawei Mate 9 eine Dual-Kamera mitbringen wird, die mit zwei Mal 20 Megapixeln auflöst. Bereits im aktuellen Huawei P9 ist eine Dual-Kamera verbaut, die allerdings nur eine Auflösung von zwölf Megapixeln bietet. Ob wieder der deutsche Kamerahersteller Leica involviert ist, bleibt zunächst unklar. Auch über die sonstigen Daten des Mate 9 ist noch nichts bekannt. Leider ist MyDrivers eine Quelle, die manchmal schon danebengegriffen hat. Grundsätzlich plausibel klingen die Angaben zumindest.

Das Huawei Mate 8 schnitt bei uns im Test mit einer Wertung von 87 Prozent ab. Das sechs Zoll große Phablet bietet ein tolles Gehäuse, eine exzellente Leistung und sehr lange Akkulaufzeiten. Weniger gefallen haben uns unter anderem die hohen Farbabweichungen des Displays, das mittelmäßige GPS und die Lautsprecher.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > Huawei Mate 9: Phablet soll Dual-Kamera mit 20 Megapixeln bieten
Autor: Andreas Müller, 28.04.2016 (Update: 28.04.2016)