Notebookcheck

Huawei Mate X verzögert sich erneut, erste Ideen zum Nachfolger

Kommt wohl erst im November wirklich an: Das Huawei Mate X Falt-Handy.
Kommt wohl erst im November wirklich an: Das Huawei Mate X Falt-Handy.
Ja, es gibt in Sachen Falt-Handy weitere Verzögerungen. Die fast schon zur Gewohnheit gewordenen Berichte über neuerliche Überarbeitungen treffen diesmal nicht Samsung sondern Huawei und sein Mate X. Der September-Launch ist definitiv vom Tisch, ein Nachfolger könnte gleich mehrere Displays bieten.

Huawei-Boss Richard Yu fliegt zwar schon mit seinem Mate X durch die Gegend, Normalsterbliche werden aber noch länger auf das erste Falt-Handy von Huawei warten müssen, wie die Webseite Techradar direkt von Huawei in Shenzhen, China erfahren durfte. Ein Termin im September, wie vor dem Sommer geplant, ist definitiv vom Tisch - nun steht der November im Raum. Zwischen September und November hat Huawei mittlerweile offiziell bestätigt - der Grund sind einmal mehr nötige Überarbeitungen: Das finale Produkte wird im Vergleich zu bisherigen Prototypen ein verbessertes Scharnier besitzen (allerdings nicht aus Karbon wie zuletzt vermutet wurde) sowie einen dünneren Verschluss. 

Wie sehr das erste Falt-Handy von Huawei in diesem Jahr noch im Experimentierstadium war, zeigt auch eine andere Anekdote - so wurde etwa auch mit einem Alu-Chassis statt des Stahlgerüsts experimentiert, was einiges an Gewicht gespart hätte, sich letztlich aber nicht als stabil genug erwiesen hatte. Auch für künftige Mate X-Revisionen gibt es offenbar genügend Ideen. So denkt Huawei für einen Nachfolger des Mate X auch an eine Rückseite aus Glas in der dann ein zusätzliches Display eingearbeitet werden könnte. Sieht man sich die Verzögerungen beim Mate X Nummer 1 an, scheint das und weitere kommunizierte Ideen wie die eines ausrollbaren Displays aber nicht mehr als Zukunftsmusik zu sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Huawei Mate X verzögert sich erneut, erste Ideen zum Nachfolger
Autor: Alexander Fagot, 16.08.2019 (Update: 16.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.