Notebookcheck

Huawei-Boss hält sein überarbeitetes Mate X Falt-Handy vor die Kamera

Auch das erste Falt-Handy von Huawei namens Mate X wurde in den letzten Monaten überarbeitet.
Auch das erste Falt-Handy von Huawei namens Mate X wurde in den letzten Monaten überarbeitet.
Das Mate X haben wir zum Launch im Februar zwar selbst begutachten können, das finale Design wurde aber offenbar noch optimiert - auch Huawei hat die zusätzliche Zeit bis zur tatsächlichen Verfügbarkeit im September also offenbar gut genutzt, wie Bilder eines Seriengerät aus der Hand des Huawei-CEOs zeigen.

Noch deutlich teurer als das Galaxy Fold - mit dem nach außen faltbaren Mate X hat Huawei Samsung im Februar durchaus ein wenig die Show gestohlen, insbesondere nachdem die ersten Testgeräte der Samsung Falt-Handys stark enttäuschten und die Südkoreaner zur langwierigen Überarbeitung zwangen. Die zusätzliche Zeit bis zur tatsächlichen Verfügbarkeit des Galaxy Fold im September hat auch Huawei dazu bewogen, seine Mate X-Alternative noch etwas reifen zu lassen - erste Kritik an den Falten der ersten Modelle gab es ja auch hier.

Eine chinesischen Tech-Journalistin hat nun auf Weibo Bilder veröffentlicht, die das persönliche Mate X des Huawei Mobile-CEOs Richard Yu zeigen, den sie an einem Flughafen offenbar zufällig getroffen hatte. Die neuen Realbilder des Mate X lassen zwar noch keine direkten Schlüsse auf die hoffentlich verbesserte Qualität des Displays zu, sie zeigen aber durchaus einige Unterschiede zu dem im Februar gezeigten Prototypen. Am Auffälligsten ist natürlich die zusätzliche vierte Kamera, bei dem es sich um einen 3D-TOF-Sensor handeln dürfte - das wurde ja bereits im Zuge der Zertifizierung bei der chinesischen Behörde TENAA publik.

Sowohl der seitliche Griff in dem die Kameras untergebracht sind als auch das Scharnier in der Mitte sind nun mit einer schwarz-grau gemusterten Oberfläche überzogen, bei dem es sich eventuell zwecks Erhöhung der Stabilität um Karbonfaser handeln könnte - das ist aktuell aber nur Spekulation. Der Button zum Auslösen des Falt-Mechanismus wurde offenbar vergrößert. Ob Huawei seinem faltbaren Smartphone-Flaggschiff zum Launch im September noch weitere Optimierungen angedeihen ließ, ist bis dato nicht bekannt.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Huawei-Boss hält sein überarbeitetes Mate X Falt-Handy vor die Kamera
Autor: Alexander Fagot, 27.07.2019 (Update: 27.07.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.