Notebookcheck

Vor Embargo: Huawei und Google wollten Smart-Speaker veröffentlichen

Vor Embargo: Huawei und Google wollten Smart-Speaker veröffentlichen (Symbolbild, Echo Dot)
Vor Embargo: Huawei und Google wollten Smart-Speaker veröffentlichen (Symbolbild, Echo Dot)
Einem aktuellen Medienbericht zufolge wollten Huawei und Google zusammen einen neuen, smarten Lautsprecher auf den Markt bringen.

Wie The Information auf mit der Sache vertraute Personen berichtet, haben Huawei und Google bis zum Mai diesen Jahres zusammen an einem smarten Lautsprecher gearbeitet.

Dabei soll die Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen deutlich enger als bisher bekannt gewesen sein. Einem Insider zufolge sollte der Lautsprecher bereits in diesem Jahr in Berlin zur IFA vorgestellt werden.

Mit dem Produkt wollte sich Huawei an Kunden außerhalb Chinas richtet und strebte The Information zufolge einen Online-Vertrieb in den USA an.

Weder Google noch Huawei haben den Bericht bislang kommentiert. Aktuell ist demnach auch völlig unklar, ob die Partnerschaft nach einem Ende des US-Embargos wieder aufleben soll.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Vor Embargo: Huawei und Google wollten Smart-Speaker veröffentlichen
Autor: Silvio Werner, 30.07.2019 (Update: 30.07.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.