Notebookcheck

Huawei MediaPad T3 10

Ausstattung / Datenblatt

Huawei MediaPad T3 10
Huawei MediaPad T3 10
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
9.6 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel 157 PPI, kapazitiver Touchscreen, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 9.5 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Audiokombiport, Card Reader: microSD, Sensoren: Schrittzähler, Gyroskop, Beschleunigung, USB-OTG
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.2, LTE-FDD: B1, B3, B5, (B19), B7, B8, B20 LTE-TDD: B38, B39, B40, B41 (2555–2655MHz) UMTS: B1, B2, B5 (B6/19), B8 TD-SCDMA: B34, B39 GSM: B2, B3, B5, B8; LTE Cat. 7, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8 x 229.8 x 159.8
Akku
18.24 Wh, 4800 mAh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 9.5 h
Betriebssystem
Android 7.0 Nougat
Kamera
Primary Camera: 5 MPix Autofokus
Secondary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher an der Unterkante, Tastatur: virtuelles Keyboard, Ladegerät, USB-Kabel, SIM-Tool, KidsCorner, HiGame, HiCare, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
460 g, Netzteil: 49 g
Preis
229 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 71.23% - Befriedigend
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 15 Tests)
Preis: - %, Leistung: 23%, Ausstattung: 57%, Bildschirm: 78% Mobilität: 69%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 97%

Testberichte für das Huawei MediaPad T3 10

80.6% Test Huawei MediaPad T3 10 Tablet | Notebookcheck
Flott - oder doch nicht? Das Huawei MediaPad T3 10 begeistert in der unteren Tablet-Mittelklasse mit recht hoher Prozessorleistung, kann aber in Sachen Gesamtleistung dennoch nicht überzeugen. Wie es das fertigbringt, das lesen Sie in unserem Test.
Günstig, aber nicht ohne Schwächen
Quelle: WinFuture Deutsch
Mit dem MediaPad T3 10 hat Huawei ein neues Modell seiner preiswerten Tablet-Serie auf den Markt gebracht. Zur Ausstattung gehören Android 7.0, ein 9,6 Zoll großes Display und optionales LTE. Das Huawei MediaPad T3 10 besitzt eine Rückseite aus Aluminium, oben und an den Seiten gibt es einen kleinen Rahmen aus Kunststoff.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.11.2017
Ein gutes und günstiges Tablet?
Quelle: Tablet Blog Deutsch
Also, ist das Huawei MediaPad T3 10 ein gutes Tablet? Vor einigen Wochen hätte ich noch gesagt, dass es für den Preis ein sehr solides Tablet ist. Es ist auch sehr solide – die Verarbeitung ist vergleichsweise hochwertig und mir sind keine großen Schwachstellen aufgefallen. Mittlerweile ist aber das neue Amazon Fire HD 10 erschienen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.10.2017
Huawei MediaPad T3 10
Quelle: WinFuture Deutsch
Das Huawei MediaPad T3 10 gehört mit einem Preis von deutlich unter 200 Euro zu den preiswerteren Android-Tablets. Dementsprechend hat der Hersteller auch nicht die leistungsstärkste Hardware verbaut. Ausgestattet ist das Huawei MediaPad T3 10 mit einem Qualcomm Snapdragon 425, 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.10.2017
73% Abgespeckt
Quelle: Connect - 10/17 Deutsch
Contra: Monolautsprecher, kein Full-HD, keine automatische Helligkeitsregulierung, mäßige Ausdauer, wenig interner Speicher.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.10.2017
Bewertung: Gesamt: 73% Ausstattung: 76% Mobilität: 62% Ergonomie: 70%
72% Huawei MediaPad T3 10 LTE Zu unscharf
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Huawei MediaPad T3 10 LTE kann im Test nicht ganz überzeugen. Die geringe Displayauflösung wirkt beim ersten Einschalten schon viel zu unscharf. Dafür ist der 9,6-Zoll große Bildschirm (457 Candela pro Quadratmeter) hell und besitzt einen guten Kontrast. Die Akkulaufzeit (7:29 Stunden) ist relativ gut. Der größte Vorteil ist das verbaute LTE-Modem mit dem man sogar telefonieren kann.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.09.2017
Bewertung: Gesamt: 72% Ausstattung: 61% Bildschirm: 72% Mobilität: 57%
64% Einsteiger-Tablet für Couch-Potatoes
Quelle: PC Magazin - 9/17 Deutsch
Das Huawei Mediapad T3 10 ist ein günstiges Einsteiger-Tablet mit solider Ausstattung.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.09.2017
Bewertung: Gesamt: 64%
Solider Einsteiger zum kleinen Preis
Quelle: Curved Deutsch
Das Huawei MediaPad T3 10 kostet in der WLAN-Variante knapp 200 Euro, für LTE kommen weitere 50 Euro obendrauf. Für das zwei Zoll (fünf Zentimeter) kleinere MediaPad T3 ruft Huawei 179 Euro (WLAN) respektive 229 Euro (LTE) ab. Bei einem derart niedrig angesetzten Preis greift das MediaPad T3 (10) technisch natürlich nicht nach den Sternen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.06.2017

Ausländische Testberichte

66% Huawei MediaPad T3 10 LTE - czy frontalny atak na średnią klasę się powiedzie?
Quelle: T3 Englisch EN→DE
Frontalny atak się nie powiódł! Huawei MediaPad T3 (sprawdź aktualną cenę) w podsumowaniu jest wprawdzie przyzwoitym tabletem, ale w porównaniu z najpoważniejszym rywalem Galaxy Tab A 10.1 jest słabszy w prawie wszystkich kryteriach testu: jakość obrazu jest gorsza, szybkość niższa, czas pracy krótszy, a standard Wi-Fi przestarzały. Tab A jest droższym, ale lepszym wyborem.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.10.2017
Bewertung: Gesamt: 66%
¡Chollo Amazon Prime Day! Huawei Mediapad T3 10. Pros y contras (129 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Great built quality; compact size; nice design. Negative: Mediocre speakers; poor display; weak processor; no video output.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.07.2018
Huawei Mediapad T3 10. Pros y contras (167 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Solid workmanship; compact size. Negative: Mediocre speakers; poor display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.06.2017
Test : la Huawei MediaPad T3 10, une tablette basique sans défaut majeur
Quelle: Les Androides Französisch FR→DE
Positive: Compact size; elegant design; nice display; long battery life; good price. Negative: Mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.03.2018
Przywrócił mi wiarę w tanie tablety. Recenzja Huawei Mediapad T3
Quelle: Antyweb Polnisch PL→DE
Positive: Nice display; long battery life; low price; good connectivity. Negative: Only 2GB RAM; poor display; low gaming performance; poor cameras; mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.12.2018
75% Huawei MediaPad T3 10 İnceleme
Quelle: Chip Online TR Türkisch TR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.09.2018
Bewertung: Gesamt: 75%
68% Huawei MediaPad T3 10 incelemesi
Quelle: Log Türkisch TR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.08.2018
Bewertung: Gesamt: 68%
Huawei MediaPad T3 10: тест-обзор доступного планшета
Quelle: Yamobi RU→DE
Positive: Solid workmanship; metal case; support LTE; nice performance. Negative: Poor cameras; low gaming performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.08.2017

Kommentar

Modell: Das Huawei MediaPad T3 10 beeindruckt mit einer, für ein Tablet der unteren Mittelklasse, ziemlich hohen Prozessorleistung. Die Rückseite ist aus einem Stück eloxiertem Aluminium, ein Merkmal, das Apples iPad in Mode gebracht hat. Das Huawei hat sein Tablet auch auf diese Weise gestaltet. Es ist ein space-gray oder in einer luxuriösen goldenen Farben erhältlich. Das Gehäuse ist sauber gestaltet und dank seiner abgerundeten Kanten liegt es gut in der Hand. Der Bildschirm ist nicht 100% geschützt: mittelstarker Druck gegen die Rückseite und Vorderseite wirken sich auf den LCD-Bildschirm aus. Das Tablet lässt sich minimal verwinden und zeigt dabei auch Farbspuren am Bildschirm. Insgesamt ist die Stabilität ok – vor allem in Anbetracht des Preises. Wegen seines Seitenverhältnis von 16:10 ist der Bildschirm etwas quadratischer als die meisten Vergleichsgeräte mit 16:9-Bildschirm. Das MediaPad T3 10 ist ziemlich kompakt und mit 8 mm (~0,3 Zoll) auch ziemlich schlank. Zudem ist es mit 460 Gramm (~1 Pfund) leichter als alle Vergleichsgeräte. Das Tablet verfügt über einen SIM-Slot an der linken Seite. Daher kann das Gehäuse nicht geöffnet werden. Der User muss sich mit einer Bildschirmauflösung von 1.280 x 800 Pixeln zufrieden geben. Bei einem derart großen Bildschirm ist das wirklich auffällig. Der Bildschirm wirkt weniger scharf als die Full-HD-Vergleichsgeräte. Der IPS-Bildschirm hat ein Seitenverhältnis von 16:10. Im Querformat ist er also etwas höher als 16:9-Bildschirme und in der Breite gibt es nicht ganz so viel Platz.

Mit 16 GB Speicher und 2 GB RAM entspricht das MediaPad T3 10 dem Standard seiner Preisklasse. Das Betriebssystem basiert auf Android 7.0. Darüber befindet sich Huaweis eigene EMUI 5.1 Benutzeroberfläche, die das Prinzip des Android-Betriebssystems nicht verändert, sonder eher erweitert. Beispielsweise öffnet Wischen am Quick-Glance-Bildschirm von der unteren Kante nach oben Quick-Access-Features und die Einstellungen sehen etwas anderes aus und wurden leicht erweitert. Das "Intelligent Support"-Menü-Item umfasst Optionen zum automatischen Ein- und Ausschalten des Gerätes, wenn der User beispielsweise nicht zu Hause ist. Die Kameras des MediaPad T3 10 bietet keine sehr hohe Auflösung. Der Käufer erhält eine 5-MP-Kamera an der Rückseite und ein magere 2-MP-Kamera an der Vorderseite. Daher wirken die Bilder der Frontkamera etwas künstlich, Farben sind unregelmäßig und Objekte sind von offensichtlichen Farbauras umgeben. Außerdem wirken die Farben ziemlich blass. Im Inneren des Huawei MediaPad T3 10 läuft ein Qualcomm Snapdragon 425, allerdings mit einer etwas gedrosselten maximalen Taktrate von 1,4 GHz. Die Leistung reicht trotz Drosselung, um den Vorgänger sowie die meisten Konkurrenten deutlich zu übertreffen. Subjektiv brauchen Games zum Laden nicht länger als auf ähnlich teuren Geräten. Das MediaPad T3 ist im Wesentlichen ein Tablet der unteren Mittelklasse. Es richtet sich an User, die nicht viel brauchen. Für ein Tablet seines Preisbereichs leistet es ziemlich gute Arbeit.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Qualcomm Adreno 308: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 425 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
425: Einstiegs ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen mit maximal 1,4 GHz und einer Adreno-308-GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
9.6": Diese Bildschirm-Diagonale ist für Tablets relativ klein. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.46 kg:
Dieses Gewicht ist typisch für kleine, handliche Tablets.

Huawei:
Huawei Technologies Co., Ltd. ist ein chinesisches Unternehmen, das 1987 gegründet wurde, einen Fokus auf Telekommunikations-Hardware und 170000 Mitarbeiter hat. Im ersten Quartal 2016 hatte Huawei am Smartphone-Markt einen Marktanteil von 8.2% und war damit der drittgrößte Smartphone-Hersteller weltweit. Gegenüber dem Vergleichsquartal 2015 hatte Huawei seinen Marktanteil um mehr als 58% gesteigert.
2014 gründete Huawei die Tochtermarke Honor unter der bestimmte Smartphone-Linien vertrieben werden. Der Name Huawei wird für diese Produkte meist nicht gelistet.
Es gibt eine Menge Testberichte für Huawei-Handys mit leicht überdurchschnittlichen Bewertungen. (2016).

71.23%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Tab 4 10 LTE TB-X304L
Adreno 308, Snapdragon 425, 10.1", 0.506 kg
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2017 SM-T385
Adreno 308, Snapdragon 425, 8", 0.364 kg
Lenovo Tab 4 10 TB-X304F-ZA2J0030SE
Adreno 308, Snapdragon 425, 10.1", 0.506 kg
Lenovo Tab 4 10 ZA2J
Adreno 308, Snapdragon 425, 10.1", 0.505 kg
Lenovo Tab 4 10 TB-X304L
Adreno 308, Snapdragon 425, 10.1", 0.505 kg
Lenovo Tab 4 8 Plus TB-8704X
Adreno 308, Snapdragon 425, 8", 0.31 kg
Huawei Mediapad T3 8.0
Adreno 308, Snapdragon 425, 8", 0.35 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Huawei MediaPad T5 10
Mali-T830 MP2, Kirin 659, 10.1", 0.46 kg
Huawei MediaPad M5 lite
Mali-T830 MP2, Kirin 659, 10.1", 0.475 kg
Huawei MediaPad M5 10.8 Pro
Mali-G71 MP8, Kirin 960, 10.8", 0.498 kg
Huawei MediaPad M5 8.4
Mali-G71 MP8, Kirin 960, 8.4", 0.316 kg
Huawei MediaPad M5 10.8
Mali-G71 MP8, Kirin 960s, 10.8", 0.498 kg
Huawei Mediapad M3 Lite 8
Adreno 505, Snapdragon 435, 8", 0.31 kg
Huawei Mediapad T3 7.0
Mali-450 MP4, Mediatek MT8127, 7", 0.25 kg
Huawei MediaPad M3 Lite
Adreno 505, Snapdragon 435, 10.1", 0.46 kg

Laptops des selben Herstellers

Huawei MateBook 13 i7
GeForce MX150, Core i7 8565U, 13", 1.3 kg
Huawei MateBook D W50F 53010CQB
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.5 kg
Huawei Nova 4
Mali-G72 MP12, Kirin 970, 6.4", 0.172 kg
Huawei MateBook 13, i7
GeForce MX150, Core i7 8565U, 13.3", 1.3 kg
Huawei P Smart 2019
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 6.2", 0.16 kg
Huawei MateBook D 2018 53010BRU
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.9 kg
Huawei Mate 20 X
Mali-G76 MP10, Kirin 980, 7.2", 0.232 kg
Huawei Mate 20 RS Porsche Design
Mali-G76 MP10, Kirin 980, 6.39", 0.187 kg
Huawei Mate 20 Pro
Mali-G76 MP10, Kirin 980, 6.3", 0.189 kg
Huawei MateBook D, AMD Edition
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 14", 1.6 kg
Huawei Mate SE
Mali-T830 MP2, Kirin 659, 5.93", 0.165 kg
Huawei Mate 20
Mali-G76 MP10, Kirin 980, 6.53", 0.188 kg
Huawei Mate 20 Lite
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 6.3", 0.172 kg
Huawei Y7 Prime 2018
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.99", 0.155 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Huawei MediaPad T3 10
Autor: Stefan Hinum (Update: 25.06.2017)