Notebookcheck

Huawei denkt offenbar an ein optimiertes Motorola Razr Klapphandy-Design

Auch Huawei arbeitet offenbar an einem Klapphandy-Design a'la Motorola Razr mit flexiblem Display.
Auch Huawei arbeitet offenbar an einem Klapphandy-Design a'la Motorola Razr mit flexiblem Display.
Letzte Woche stellte Motorola endlich das lang erwartete Klapphandy Razr in moderner Form mit flexiblem Innendisplay vor. Auch Huawei scheint Interesse an einem derartigen Design zu haben, ein Patent verrät zudem einen großen Vorteil gegenüber dem Motorola-Phone.

Das Motorola Razr kommt 2020 auch zu uns nach Europa - ob es angesichts eines gemunkelten Preisniveaus von etwa 1.600 Euro für seine Midrange-Technik auf hohes Interesse stoßen wird, ist fraglich. Auch das Design ist, trotz des flexiblen Innendisplays, durchaus nicht unumstritten, beispielsweise bleibt Motorola dem für heutige Maßstäbe extrem dicken Kinn des Originals aus 2004 treu. 

Genau hier setzt Huawei in einem bei der WIPO eingereichten Designpatent an. Auf den ersten Blick ist das faltbare Huawei-Handy, das oben und unten in Zeichnungen zu sehen ist, nur ein weiteres Klapphandy mit flexiblem OLED-Display - im Gegensatz zu Motorola fehlt hier aber der dicke Rand an der Unterseite, wodurch das vertikal faltbare Smartphone-Konzept deutlich moderner wirkt. 

Auch in punkto Kameras sieht man Unterschiede - es wäre kein echtes Huawei-Handy, wenn an der Rückseite nicht zumindest eine Triple-Cam zu sehen wäre. Ein zweites Display an der Außenseite oder eine Selfie-Cam sind allerdings nicht erkennbar. Da es sich um ein Design-Patent handelt fehlen zudem technische Details, auch Spezifikationen kann man dem Datenbankeintrag leider nicht entnehmen. 

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Huawei denkt offenbar an ein optimiertes Motorola Razr Klapphandy-Design
Autor: Alexander Fagot, 17.11.2019 (Update: 17.11.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.