Notebookcheck

Huawei iPad Pro-Alternative soll MatePad Pro heißen, nicht MediaPad M7

Doch kein MediaPad M7 sondern wahrscheinlich das MatePad Pro: Huaweis erstes Tablet mit Displayloch.
Doch kein MediaPad M7 sondern wahrscheinlich das MatePad Pro: Huaweis erstes Tablet mit Displayloch.
Vor wenigen Tagen tauchte das erste Tablet mit Displayloch bereits in geleakten Bildern auf, doch beim Namen zeichnet sich eine Neuorientierung ab. Huawei denkt offenbar an eine Erweiterung der Tablet-Familie unter der Bezeichnung MatePad Pro - direkt gegen das erfolgreiche iPad Pro von Apple.

Der neueste Leak zum Huawei-Tablet stammt vom US-Amerikaner Evan Blass, abgesehen vom höher als bisher auflösenden Bild mit angedocktem Tastaturcover und M-Pen, gibt es nun auch einen Hinweis auf die Bezeichnung und die soll "MatePad Pro" statt MediaPad M7 lauten. Bisherige Tablets von Huawei liefen unter dem Namen MediaPad, das letzte, das wir hier in Europa zu sehen bekamen war das MediaPad M5, das im Juni in China vorgestellte MediaPad M6 hat es wohl aufgrund der US-Sanktionen noch nicht international in die Läden geschafft.

Viele waren erstaunt, dass Huawei schon wenige Monate nach dem MediaPad M6 den Nachfolger vorstellen könnte - der Name MatePad Pro bietet hier die erwünschte Erklärung. Offenbar arbeiten die Chinesen an einer leistungsfähigeren Pro-Alternative zu Apples iPad Pro - zusätzlich zu den MediaPads. Das erste Tablet mit Displayloch zieht aber auch bereits Kritik auf sich, denn während die Ränder in einem Smartphone mittlerweile oft zu dünn für eine Kamera sind, wäre bei einem Tablet dort Platz genug, um eben nicht auf ein Loch im Display oder eine Notch auszuweichen, auch im MatePad Pro von Huawei. Zu den Spezifikationen und Features der iPad Pro-Alternative von Huawei gibt es aktuell noch keine Angaben.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Huawei iPad Pro-Alternative soll MatePad Pro heißen, nicht MediaPad M7
Autor: Alexander Fagot, 31.10.2019 (Update: 31.10.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.