Notebookcheck

Huawei teasert faltbares Handy für den Mobile World Congress

Mit seinem ersten faltbaren 5G-Phone wird Huawei am Mobile World Congress auftreten.
Mit seinem ersten faltbaren 5G-Phone wird Huawei am Mobile World Congress auftreten.
Am 24. Februar wird Huawei sein erstes faltbares Smartphone vorstellen, bestätigt nun ein Teaser von offizieller Seite. Das wohl ebenfalls mit 5G-Modem bestückte Falt-Handy wird sein flexibles Display offenbar an der Außenseite tragen, im Gegensatz zu Samsungs Gegenstück Galaxy F.

Das Konzeptbild oben könnte in etwa zeigen, was Huawei am 24. Februar um 14.00 in Barcelona vorführen will, die Einladung zum Launchevent wurden auf der offiziellen Weibo-Seite des Unternehmens veröffentlicht und ist unten zu sehen. Bis auf öffentlich zugängliche Patente ist noch unklar, wie das Huawei Falt-Handy konkret aussehen wird, das Bild auf der Einladung zeigt jedenfalls ein "Outward-Design", sprich das flexible Display ist an der Außenseite und nicht wie beim Samsung-Pendent Galaxy F an der Innenseite mit Zweitdisplay außen. 

Keines der ersten Falt-Designs wird jedenfalls günstig - sowohl Huawei als auch Samsung werden in etwa 1.500 Euro zum Launch verlangen - mit Kinderkrankheiten ist zudem zu rechnen, sowohl auf Hardware- wie auf Softwarebene. Nichtsdestotrotz sind die ersten Falt-Handys ein erster Versuch, Tablet und Smartphone miteinander zu verheiraten, ob die Konsumenten das Angebot annehmen, wird wohl primär vom praktischen Nutzen im Alltag abhängen, von dem aktuell noch nicht viele Beobachter überzeugt sind.

Quelle(n)

m.weibo.cn/detail/4334920014834925

Concept-Bild: https://nl.letsgodigital.org/smartphones/opvouwbare-huawei-smartphone/

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Huawei teasert faltbares Handy für den Mobile World Congress
Autor: Alexander Fagot,  2.02.2019 (Update:  2.02.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.