Notebookcheck

IFA 2017 | Acer: Swift 5 & Spin 5 mit Kaby-Lake-Refresh

IFA 2017 | Acer: Swift 5 & Spin 5 mit Kaby-Lake-Refresh
IFA 2017 | Acer: Swift 5 & Spin 5 mit Kaby-Lake-Refresh
Acer präsentiert auf der IFA die nächste Generation seiner flachen und leichten Notebooks und Convertibles der Baureihen Swift 5 und Spin 5, die bereits mit Intels neuester Prozessor-Generation arbeiten.
Ronald Matta,

Die neuen Acer-Modelle der Serien Swift 5 und Spin 5 nutzen als Prozessoren bereits Intels neueste Core-Prozessoren der 8. Generation (Kaby-Lake-Refresh). Während sich das Swift 5 als Ultrathin-Notebook mit nur 970 Gramm sehr leicht und einer Bauhöhe von 15 Millimetern ultraflach zeigt, präsentiert sich das Spin 5 Convertible im schicken Aluminium-Unibody-Gehäuse und wahlweise mit dedizierter Grafikpower.

Swift 5: Federleichte Notebook-Rechenpower

Das neue Swift 5 bringt als 14-Zoll-Notebook nur 970 Gramm auf die Waage. Das Chassis des Swift 5 besteht aus einem Mix aus einer ultraleichten Magnesium-Lithium-Legierung für das A- und D-Cover, sowie einer Magnesium-Aluminium-Legierung für mehr Stabilität im Bereich der Handballenauflage. Im Swift 5 rechnen schon Intels neueste Core i5-8250U oder Core i7-8550U Prozessoren der 8. Generation, mit denen das Ultrathin-Laptop eine Akkulaufzeit von 8 Stunden erreichen soll.

Als RAM sind fix 8 GB LPDDR3-RAM als nicht austausch- oder aufrüstbarer Onboard-Arbeitsspeicher vorhanden, als Massenspeicher stehen modellabhängig entweder eine 256-GB- oder 512-GB-SSD zur Verfügung. Acer TrueHarmony mit Dolby Audio Premium sorgt für kraftvollen und klaren Sound. Bei den Anschlüssen sind HDMI, USB 3.1 und USB 3.0 inklusive DisplayPort ein Soundport sowie ein integrierter SD-Kartenleser vorhanden. Fürs Netzwerk gibt es keinen LAN-Port, hier muss WLAN 802.11ac reichen.

Spin 5: Zwei Displaygrößen und zusätzliche Grafikpower

Die Neuauflage des Spin 5 kommt im stylishen Aluminium-Unibody-Gehäuse und in zwei Displaygrößen daher. Das Spin erlaubt als Convertible den nahtlosen Wechsel zwischen Laptop-, Tablet-, Display- und Zeltmodus und erreicht mit den für die neuen Modelle verfügbaren Intel-Prozessoren Core i5-8250U oder Core i7-8550U aus dem Kaby-Lake-Refresh eine Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden.

Das 13,3 Zoll große Modell bringt es auf ein Gewicht von 1,5 Kilo und ist 15,9 mm dünn. Die 15,6-Zoll-Variante wiegt hingegen 2,2 kg und ist 17,9 mm flach. Als Speicher sind bis zu 16 GB DDR4-RAM sowie SSDs mit 256 GB oder 512 GB verfügbar. In den 15,6-Zoll-Modellen SP515-51GN-52AF (Core i5-8250U) sowie SP515-51GN-80A3 (Core i7-8550U) ist zudem jeweils eine Nvidia GeForce GTX 1050 mit 4 GB DDR5 VRAM eingebaut. Die Full-HD-Multitouch-Displays der Spin-5-Serie unterstützten den Acer Active Pen mit 1.024-stufiger Druckempfindlichkeit mit Windows Ink.

Preise und Verfügbarkeit

Das Acer Swift 5 wird in Deutschland voraussichtlich ab November zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab rund 1.100 Euro erhältlich sein. Das Acer Spin 5 wird in Deutschland voraussichtlich ab Oktober zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 900 Euro angeboten.

Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Spin 5
Acer Swift 5
Acer Swift 5
Acer Swift 5
Acer Swift 5
Acer Swift 5
Acer Swift 5

Messebilder von der IFA 2017

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > IFA 2017 | Acer: Swift 5 & Spin 5 mit Kaby-Lake-Refresh
Autor: Ronald Matta, 30.08.2017 (Update: 30.08.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.