Notebookcheck

IFA 2017 | Acer: Neues Chromebook 15 mit langer Akkulaufzeit

Acer stellt auf der IFA 2017 ein neues Chromebook 15 aus.
Acer stellt auf der IFA 2017 ein neues Chromebook 15 aus.
Ab Oktober soll das Chromebook 15 zu Preisen ab 499 Euro im Handel erhältlich sein. Dafür bekommt man ein 15,6 Zoll Full-HD-Display mit optionaler Touch-Funktion, Celeron Dual- oder Quad-Core-Prozessoren und bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit.

Das auf Chrome OS basierende Chromebook 15 unterstützt gleich von Beginn an den Google Play Store und hat dadurch Zugriff auf eine große Anzahl an Apps, die natürlich vor allem für die Touch-Version des Chromebooks geeignet sind. Das 15,6 Zoll IPS-Display bietet Full-HD-Auflösung und laut Acer breite Blickwinkelstabilität. Acer verspricht mit dem Chromebook 15 Akkulaufzeiten bis zu 12 Stunden.

Je nach Konfiguration ist entweder ein Intel Celeron N3350 Dual-Core oder ein Intel N3450 Quad-Core-Prozessor integriert. Neben 4 oder 8 GB RAM sind Varianten mit 16, 32 oder 64 GB eMMC-Speicher zu haben. Das 1.72 kg schwer Aluminium-Chassis bietet Dual-Band WLAN bis 802.11ac sowie Bluetooth 4.2. Dazu gibt es zwei USB 3.0-Ports, einen USB-C-Anschluss, HDMI-Out und einen SD-Card-Reader. Im Oktober sollen Chromebook 15-Konfigurationen ab 499 Euro zu haben sein.

Quelle(n)

Acer

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Acer: Neues Chromebook 15 mit langer Akkulaufzeit
Autor: Alexander Fagot, 30.08.2017 (Update: 30.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.