Notebookcheck

IFA 2017 | Razer Basilisk Gaming-Maus mit 16.000 DPI

IFA 2017 | Razer Basilisk Gaming-Maus mit 16.000 DPI
IFA 2017 | Razer Basilisk Gaming-Maus mit 16.000 DPI
Razer kündigt mit der Gaming-Maus Basilisk einen Nager für FPS-Gamer an, die über einen optischen Sensor mit bis zu 16.000 DPI, einer verstellbaren Mausradempfindlichkeit und einer programmierbaren Seitentaste aufwartet.

Razer kündigt heute auf der IFA in Berlin die Razer Basilisk an. Die Basilisk ist eine individualisierbare Gaming-Maus, die speziell auf die Anforderungen von FPS-Spielern ausgerichtet ist. So verfügt die Razer Basilisk über einen optischen Sensor mit 5G und bis zu 16.000 DPI, der bereits in Razer DeathAdder Elite und der Razer Lancehead Tournament Edition zum Einsatz kommt.

Razer verspricht, dass die mechanischen Mausschalter der Razer Basilisk eine Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Klicks haben. Bei der Razer Basilisk lässt sich der Widerstand des Mausrads über einen Regler an der Unterseite der Maus stufenlos individuell höher oder niedriger einstellen. Die Razer Basilisk verfügt außerdem über eine abnehmbare Seitentaste (Clutch), die auf Druck hin eine bestimmte Mausaktion bis zum Loslassen der Taste ausführt.

Als Standardeinstellung ermöglicht es die Clutch dem Spieler die DPI temporär herunterzuschrauben: Hohe DPI für Nahkampf, bei Aktionen wie Präzisionsschüssen blitzschnell auf eine niedrige DPI wechseln - Headshot. Die Clutch ist laut Razer frei programmierbar und kann beispielsweise auch für die Push-to-Talk-Funktion, das Aufsammeln von Items oder andere Aktionen genutzt werden. Spieler, die gerne auf die Clutch verzichten wollen, können die Seitentaste ganz abnehmen.

Konfiguriert wird die Razer Basilisk über Razer Synapse 3 (Beta). Damit lassen sich unter anderem die Neuzuweisung von Tasten, Oberflächeneinstellungen und Anpassung der Razer Chroma-Beleuchtung vornehmen. Damit kann der Gamer auch seine personalisierten Spielerprofile über die Cloud oder den Onboard-Speicher der Maus abrufen.

Die Maus kann ab September 2017 über RazerStore.com zu einem Preis von rund 70 Euro erworben werden.

Produkteigenschaften der Razer Basilisk (Herstellerangaben):

  • Razer 5G optischer Sensor mit echten 16.000 DPI
  • Bis zu 450 Zoll pro Sekunde (IPS) / 50 G Beschleunigung
  • Taktiles Mausrad in Gaming-Qualität mit verstellbarem Widerstand
  • Zwei austauschbare Clutch-Optionen (kurz/lang) und eine Gummiabdeckung
  • Acht individuell programmierbare Hyperesponse-Maustasten
  • Razer mechanische Maus-Switches
  • Ergonomisches Design mit gummierten Seitenflächen
  • Razer Chroma Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farboptionen
  • 1000 Hz Ultrapolling
  • Razer Synapse 3 (Beta)-Kompatibilität
  • Ungefähre Größe: 124 mm (Länge) X 75 mm (Breite) X 43 mm (Höhe)
  • Ungefähres Gewicht: 107 g

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > IFA 2017 | Razer Basilisk Gaming-Maus mit 16.000 DPI
Autor: Ronald Matta,  1.09.2017 (Update:  1.09.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.