Notebookcheck Logo

Razer: Neue Maus sucht Kickstarter-Unterstützer

Razer: Neue Maus sucht Kickstarter-Unterstützer (Bild: Razer)
Razer: Neue Maus sucht Kickstarter-Unterstützer (Bild: Razer)
Der bekannte Hersteller Razer hat eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Finanziert werden soll im Rahmen dieser eine spezielle Version der Naga Trinity-Maus.

Linkshänder sind bei der Wahl einer passenden Maus klar benachteiligt: Symmetrische Mäuse sind zumindest tendenziell weniger ergonomisch, Linkshändlerversionen von Mäusen sind im Gaming-Bereich faktisch nicht existent. Für die Hersteller insbesondere teurer Gaming-Mäuse rentiert sich die Produktion einer Linkshänder-Version hingegen eher nicht, da die zu erwartenden Absatzzahlen gering sind.

Abhilfe könnte nun Razer schaffen: Das Unternehmen sucht aktuell via Kickstarter Unterstützung für eine Linkshändler-Version der Naga Trinity. Bei dieser handelt es sich um ein modulares Eingabegerät, wobei drei unterschiedliche Seitenplatten zur Verfügung stehen - diese bieten entweder 2, 7 oder 12 Tasten. Dazu kommen mechanische Switches und ein optischer Sensor mit 16.000 DPI.

Das Projekt kann ab sofort unterstützt werden, ab einem Beitrag von 89 US-Dollar lässt sich aktuell eine Maus vorbestellen. Die Auslieferung soll im Juli 2019 erfolgen, wobei unklar ist, ob Razer das ambitionierte Finanzierungsziel von 990.000 Dollar erreichen wird - bislang sind lediglich rund 31.000 US-Dollar zusammengekommen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Razer: Neue Maus sucht Kickstarter-Unterstützer
Autor: Silvio Werner,  7.08.2018 (Update:  7.08.2018)