Notebookcheck

ROG Gladius II Wireless: Asus kündigt neue Gaming-Maus mit wechselbaren Schaltern an

ROG Gladius II Wireless: Asus kündigt neue Gaming-Maus mit wechselbaren Schaltern an
ROG Gladius II Wireless: Asus kündigt neue Gaming-Maus mit wechselbaren Schaltern an
Asus hat eine neue Version der Gladius II angekündigt. Die ROG Wireless-Variante der Maus richtet sich nach wie vor an Videospieler und bringt eine RGB-Beleuchtung mit.

Bei der ROG Gladius II handelt es sich um eine drahtlose, asymmetrische Gaming-Maus mit einem optischen Sensor. Dieser löst mit bis zu 16.000 DPI auf, wobei sich die Auflösung über eine Taste ändern lässt.

Für die beiden Haupttaster setzt Asus auf den Zulieferer Omron, die Schalter sollen dabei bis zu 50 Millionen Klicks aushalten. Diese lassen Herstellerangaben zufolge besonders einfach auswechseln. Die Funktion ist dabei nicht nur für den Ersatz bei einem Defekt gedacht, so lässt sich der Klickwiderstand so auch den eigenen Vorlieben anpassen.

Angebinden lässt sich die Maus sowohl über einen 2,4 GHz-Sensor als auch über Bluetooth, das 130 Gramm schwere Modell wird über ein USB-Kabel aufgeladen. Inzwischen obligatorisch: Die Beleuchtung kann RGB-Farben darstellen, wobei die Konfiguration und Synchronisation via Aura Sync unterstützt wird.

Asus hat aktuell noch keine Informationen zum Marktstart oder Preis bekanntgegeben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > ROG Gladius II Wireless: Asus kündigt neue Gaming-Maus mit wechselbaren Schaltern an
Autor: Silvio Werner,  4.09.2018 (Update:  4.09.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.