Notebookcheck

Kampf der Fliegengewichte: Warum das neue Acer Swift 5 das LG Gram 15 nicht wirklich schlagen kann

Kampf der Fliegengewichte: Warum das neue Acer Swift 5 das LG Gram 15 nicht wirklich schlagen kann
Kampf der Fliegengewichte: Warum das neue Acer Swift 5 das LG Gram 15 nicht wirklich schlagen kann
Im letzten August schwebte das federleichte LG Gram 15 durch unseren Testparkour. Mit rund 1,1 kg ist es noch immer einer der leichtesten 15-Zöller auf dem Markt. Ein halbes Jahr später haben wir jetzt das noch leichtere Acer Swift 5 im Test. Das Rennen ist eng, allerdings gibt es mindestens zwei Argumente, die weiterhin für das LG sprechen.

In unserem Test zum neuen Acer Swift 5 kann das Gerät zwar insgesamt einen Prozentpunkt mehr abstauben als seinerzeit das LG Gram, dennoch sollten sich interessierte Käufer noch einmal genau die Vor- und Nachteile beider Notebooks anschauen.

In Sachen Gewicht konnte das Swift 5 nochmals drauflegen bzw. abspecken. Wog das LG Gram im letzten Jahr nur rund 1,1 kg kommt das Acer nur noch auf 999 Gramm, in beiden Fällen eine echte Rarität für 15-Zöller. Die rund 100 Gramm Gewichtsersparnis sind zwar ein Pluspunkt für das Swift 5, allerdings gibt es auch mindestens zwei wichtige Argumente, die weiterhin für das LG Gram sprechen.

Da ist zum Einen die Anschlussvielfalt. Acers Diätkur kommt auf Kosten von Schnittstellen daher. Drei USB-Slots, ein HDMI-Ausgang - das wars. Einen SD-Kartenleser sucht man ebenso vergebens wie den Support von Thunderbolt 3. Beides ist im LG Gram vorhanden. Zudem bietet das LG einen USB-Slot mehr als der Konkurrent. Durch Thunderbolt könnte das leichte Notebook außerdem mit einer eGPU betrieben werden, wodurch das Zocken anspruchsvollerer Spiele möglich ist.

Der zweite Grund betrifft die Akkulaufzeit. Zugegeben, das Acer Swift 5 schlägt sich mit rund 7 Stunden im WLAN-Test nicht schlecht und ist etwa ebenso sparsam wie das LG Gram. Allerdings kommt das LG auf nahezu doppelt so lange Laufzeiten in den praxisrelevanten Tests. Das relativiert einerseits das etwas geringere Gewicht des Swift und gibt darüber hinaus einen gewaltigen Pluspunkt für das LG in Sachen Mobilität.

Größter Nachteil des LG Gram ist weiterhin seine Verfügbarkeit, denn in Deutschland kann man das Gerät noch immer nicht erwerben. Allerdings gibt es das Gram in anderen europäischen Ländern, wie z.B. Spanien. Beim Preis nehmen sich beide Konkurrenten übrigens kaum etwas. Für beide Notebooks muss der gewillte Käufer rund 1.700 Euro hinblättern, nicht gerade wenig also.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Kampf der Fliegengewichte: Warum das neue Acer Swift 5 das LG Gram 15 nicht wirklich schlagen kann
Autor: Christian Hintze, 13.02.2019 (Update: 13.02.2019)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).