Notebookcheck

Launch-Kalender geleakt: iPhones 2019 & Galaxy Note 10 etwas später?

Sowohl die iPhones des Jahres 2019 als auch das Galaxy Note 10-Duo kommen wohl ein paar Wochen später.
Sowohl die iPhones des Jahres 2019 als auch das Galaxy Note 10-Duo kommen wohl ein paar Wochen später.
Neben vielen kleineren und mittelgroßen Launch-Events stehen uns 2019 insbesondere noch die neuen iPhones 2019, das Galaxy Note 10-Duo und die beiden Pixel 4-Phones von Google ins Haus. Ein geleakter Kalender deutet nun auf leichte Verschiebungen beim Termin für die Apple- und Samsung-Fixstarter.

Anfang August und Anfang September liefern zwei Fixtermine der Smartphone-Branche die jeweils neuesten Flaggschiffe aus dem Hause Samsung und Apple. Erst kürzlich wurde etwa ein Launch des Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10 Pro am 10. August kolportiert. Zumindest wenn man dem nun durch den bekannten Leaker Evan Blass veröffentlichten Launchkalender des US-Amerikanischen Mobilfunkproviders Verizon Glauben schenken will (siehe unten), dürfte dieser Termin nicht ganz halten.

Dieser plant offenbar ein Unpacked Event gegen Ende August ein - ein konkretes Datum gibt es zwar nicht, die Position des Launch-Termins deutet allerdings eher auf die dritte August-Woche. Noch später rechnet Verizon offenbar mit dem diesjährigen iPhone-Launch, hier ist wohl erst die vierte Septemberwoche vorgesehen, in den Vorjahren erschienen die neuen Apple iPhones tendenziell schon in der zweiten Septemberwoche. Google Pixel 4 und Pixel 4 XL dürften 2019 etwa in der Oktobermitte erscheinen. Durchaus möglich ist allerdings, dass auch Verizon noch gar keine realen Termine vorliegen und hier nur grob geschätzt wurde. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Launch-Kalender geleakt: iPhones 2019 & Galaxy Note 10 etwas später?
Autor: Alexander Fagot, 14.06.2019 (Update: 14.06.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.