Notebookcheck Logo

Leaker: Mit dem Galaxy S23 Ultra wechselt Samsung auf eine 200 Megapixel-Kamera

Wurde vor Monaten schon für das Samsung Galaxy S22 Ultra gemunkelt, soll aber mit dem Galaxy S23 Ultra kommen: Der Wechsel zur 200 Megapixel-Kamera (Bild: Technizo Concept)
Wurde vor Monaten schon für das Samsung Galaxy S22 Ultra gemunkelt, soll aber mit dem Galaxy S23 Ultra kommen: Der Wechsel zur 200 Megapixel-Kamera (Bild: Technizo Concept)
Noch vor dem Launch des Galaxy S22 Ultra im kommenden Februar 2022 erfahren wir Neues über die Pläne Samsungs zum Galaxy S23 Ultra in 2023. Gerüchte zu einem Samsung-Flaggschiff mit 200 Megapixel-Sensor gibt es ja schon länger, nun äußért sich auch ein bekannter Leaker zur langfristigen Roadmap der Südkoreaner in Sachen Galaxy S-Serie Kameras.

Ob 200 Megapixel in einem Smartphone-Sensor Sinn machen, sei dahingestellt, doch auf dem Weg zu 600 Megapixeln, wie Samsung das mal als Zielvorgabe definiert hat, ist der nächste größere Meilenstein tatsächlich die Zahl 200. Einen ersten Sensor mit dieser irrwitzig erscheinenden Megapixel-Zahl auf weniger als Ein-Zoll-Sensorgröße gibt es ja bereits: Der ISOCELL HP1 bietet Smartphone-OEMs schon jetzt die Möglichkeit, mit 200 Megapixel-Kameras zu werben und die ersten Kandidaten von Xiaomi und Motorola werden in 2022 erwartet

Wie gut diese ersten Kameras mit 200 Megapixel-Pixelraster sein werden, bleibt abzuwarten, Samsung geht es zumindest im High-End im nächsten Jahr noch konservativ an, sofern man beim 108 Megapixel-Sensor im Galaxy S22 Ultra von konservativ sprechen kann. Xiaomi wechselt in der Xiaomi 12-Familie  dagegen durchgehend wieder zurück zu einem nur halb so pixeldichten 50 Megapixel-Sensor, wie aktuelle Teaser mittlerweile bestätigen. Samsung will im Galaxy S22 Ultra aber durch eine "KI-Boosterung" und einen nun in dritter Generation erneuerten 108 Megapixel-Sensor beweisen, dass der eingeschlagene Weg in die richtige Richtung zeigt, in so manchen Smartphone-Awards des Jahres 2021 konnte sich das Galaxy S21 Ultra (hier bei Amazon erhältlich) zudem mehrfach als Gewinner in verschiedenen Kategorien beweisen.

Der gewöhnlich recht zuverlässige Leaker Ice Universe bestätigt nun frühere Gerüchte, dass Samsung nach mittlerweile drei 108 Megapixel-Sensor-Generation nun offenbar tatsächlich plant, im übernächsten Jahr auf 200 Megapixel-Kameras aufzurüsten. Auch dieser Schritt in 2023 soll dann wieder für einige Jahre optimiert werden, wie der Leaker schreibt. Wenn das allerdings so läuft wie beim Galaxy S20 Ultra im Vorjahr, dürfte es das Galaxy S23 Ultra eher schwer haben, eine Wende zum Besseren könnte dann erst das Galaxy S24 Ultra in 2024 vollziehen - aber all das ist aktuell noch reine Spekulation.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Leaker: Mit dem Galaxy S23 Ultra wechselt Samsung auf eine 200 Megapixel-Kamera
Autor: Alexander Fagot, 25.12.2021 (Update: 25.12.2021)