Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy S22 Ultra: Vollständig geleaktes, offizielles Promobild soll auch Bezeichnung bestätigen

Der zweite Teil zum bereits gestern geleakten ersten, angeblich offiziellen Werbeplakat zum Samsung Galaxy S22 Ultra soll nun auch den Namen bestätigen. (Bild via LetsGoDigital)
Der zweite Teil zum bereits gestern geleakten ersten, angeblich offiziellen Werbeplakat zum Samsung Galaxy S22 Ultra soll nun auch den Namen bestätigen. (Bild via LetsGoDigital)
Gestern Abend tauchte bereits ein erster Ausschnitt aus einem offenbar tatsächlich offiziellen Werbeposter in niedriger Auflösung auf und bestätigte damit das Design der kommenden Samsung Galaxy S22-Serie. Nun ist der restliche Teil dieses Promobilds entblößt und es zeigt offenbar, dass aus dem vermeintlich geplanten Namen Galaxy S22 Note doch nix geworden ist.

Die Galaxy S22-Leaks werden nun fast schon im Stundentakt durch die Techpresse gejagt. Der neueste Schrei ist ja ein vermeintlich offizielles Werbeposter von Samsung, das gestern abend irgendwie in die Hände eines Designers gelangt ist und dort erstmal gezeigt hat, wie das Samsung Galaxy S22 Ultra und Galaxy S22+ wirklich aussehen werden - obwohl große Unterschiede zu den bisher bereits bekannten Renderbildern, etwa hier in grün und rot, nicht zu erwarten waren, da letztere ja bereits auf geleakten CAD-Modellen beruhten.

Nun sind die niederländischen Kollegen von LetsGoDigital irgendwie an das vollständige Werbeposter von Samsung gelangt, das ihr nun unten in etwas höherer Auflösung sehen könnt. Woher es konkret stammt, verrät LetsGoDigital nicht, um die Quelle nicht zu gefährden, es soll nun aber endgültig die Diskussion rund um die Bezeichnung des Top-Modells der Galaxy S22-Serie beenden, die vor einigen Wochen vom chinesischen Leaker Ice Universe angestoßen wurde, der andeutete, Samsung wolle sich möglicherweise für die Bezeichnung Galaxy S22 Note statt Galaxy S22 Ultra entscheiden.

Dem ist offenbar nicht so, wie das Promobild unten nun zu suggerieren scheint. Laut Leak ist das tatsächlich ein offizielles Renderbild von Samsung selbst, der Hersteller hat sich diesbezüglich aber natürlich noch nicht geäußert. Zu sehen ist auch, dass der zum rose-roten Galaxy S22 Ultra passende S-Pen offenbar schwarz sein wird aber als Akzentfarbe am Ende dann doch die Farbe des Galaxy S22 Ultra annimmt, wohl auch um im S-Pen-Einschub nicht unschön aufzufallen.

Zuletzt haben auch jede Menge geleakter Zubehörprodukte gezeigt, dass es aber auch S-Pens in anderen Farben aber keine Schutzhüllen mit extra S-Pen Einschub geben wird. LetsGoDigital erwähnt zudem, dass die zuletzt kursierenden Dummy-Bilder der Galaxy S22-Serie offenbar nicht ganz korrekt waren, denn die Kameras scheinen im Samsung Promobild deutlich weniger aus dem Gehäuse herauszuragen, beim Galaxy S22 Plus ist auch das Triple-Cam-Array weniger stark erhöht.

Das erste offizielle Galaxy S22-Serie Werbeposter von Samsung bestätigt auch den Namen Galaxy S22 Ultra.
Das erste offizielle Galaxy S22-Serie Werbeposter von Samsung bestätigt auch den Namen Galaxy S22 Ultra.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Samsung Galaxy S22 Ultra: Vollständig geleaktes, offizielles Promobild soll auch Bezeichnung bestätigen
Autor: Alexander Fagot, 22.12.2021 (Update: 22.12.2021)