Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy S22 Ultra aka Galaxy S22 Note: Auf grün folgt rot, Leaker nennt Vorteile des neuen 108 MP-Sensors

Das Samsung Galaxy S22 Ultra aka Galaxy S22 Note zeigt sich nun auch ganz weihnachtlich im roten Farbton, angeblich so wie Samsung es plant. (Bild: LetsGoDigital)
Das Samsung Galaxy S22 Ultra aka Galaxy S22 Note zeigt sich nun auch ganz weihnachtlich im roten Farbton, angeblich so wie Samsung es plant. (Bild: LetsGoDigital)
Es vergeht kein Tag mehr ohne irgendein neues Infohäppchen zur bald startenden Samsung Galaxy S22-Serie und auch Renderbilder aller Art stehen derzeit hoch im Kurs. Nachdem gestern bereits viele Details zu den Verbesserungen der Galaxy S22 Ultra-Kamera und Renderbilder im grünen Farbton im Fokus standen, gehts nun konkret um den neuen 108 Megapixel-Sensor und eine rote Farboffensive.

Ja wir wissen mittlerweile alle, wie das Galaxy S22 Ultra, möglicherweise Galaxy S22 Note benannt, mit hoher Wahrscheinlichkeit aussehen wird, neue Renderbilder tauchen aber dennoch im Tagesrhythmus auf und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste. Auch heute also wieder neue Bilder von Technizo Concept (via LetsGoDigital) zum bald startenden Samsung-Flaggschiff, diesmal mit Hex-Farbcode #B61919, angeblich exakt jener, den auch Samsung für seine Renderbilder einsetzen will - behauptet zumindest der indische Leaker Yogesh Bra.

Die Bilder unten und oben passen aber ohnehin zum vorweihnachtlichen Treiben, obwohl sie - so wie alle bisher - nicht aus offizieller Quelle stammen. Wir haben zwar mittlerweile, etwa dank geleakter CAD-Modelle oder darauf basierender Dummies im Hands-On, einen guten und höchstwahrscheinlich korrekten Einblick in das Design der am 8. Februar 2022 startenden Galaxy S22-Serie, bis zum Auftauchen offizieller Renderbilder kann es aber noch Unterschiede im Detail geben, auch bei den Farbtönen.

 

Die Vorteile des neuen 108 Megapixel Samsung ISOCELL-Sensors

Kommen wir nun aber noch kurz zur neuen Kamera des Samsung-High-End-Phones. Diesbezüglich hat der Leaker Ice Universe ja bereits gestern einen interessanten Augenzeugenbericht geliefert, dem zufolge Samsung insbesondere durch Software- und KI-Optimierung jede Menge Vorteile im Vergleich zum Galaxy S21 Ultra (hier bei Amazon erhältlich) herauskitzeln konnte. Nun geht der gleiche Twitter-User auch auf die Vorteile des neuen 108 Megapixel-Sensors ein, den Samsung wohl noch vor dem Launch des Galaxy S22 vorstellen wird.

Dem Leaker zufolge wird der Nachfolger des ISOCELL HM3 nicht nur eine bessere Stabilisierung ermöglichen sondern auch eine höhere Lichtsensitivität bieten und schneller fokussieren - insbesondere letzteres war ja bei der ersten Iteration der ISOCELL HM-Sensoren im Galaxy S20 Ultra noch ein ziemliches Problem. Man darf sich zudem wohl auch auf deutlich bessere Nachtaufnahmen freuen, verrät der Leaker im Tweet unten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Samsung Galaxy S22 Ultra aka Galaxy S22 Note: Auf grün folgt rot, Leaker nennt Vorteile des neuen 108 MP-Sensors
Autor: Alexander Fagot, 21.12.2021 (Update: 21.12.2021)