Notebookcheck

Lenovo Flex 14IWL

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Flex 14IWL
Lenovo Flex 14IWL (Flex Serie)
Prozessor
Intel Core i5-8265U 4 x 1.6 - 3.9 GHz, Whiskey Lake-U
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 620 - 1024 MB, Kerntakt: 1150 MHz, Integrated, Intel UHD Graphics 620 25.20.100.6519
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2666 / PC4-21300
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, 10-point multitouch, BOE BOE06F2, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Cannon Lake-U PCH-LP Premium
Massenspeicher
Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ, 256 GB 
, 237 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Cannon Lake-LP - cAVS
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: Combo headphone/microphone, Card Reader: SD/SDHC/SDXC card reader, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Wireless-AC 9560 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.8 x 328 x 229
Akku
45 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: 2x 2 Watt, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.656 kg
Preis
800 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.4% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 95%, Leistung: 81%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 87% Mobilität: 83%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Lenovo Flex 14IWL

83.2% Test Lenovo Flex 14 (2019, Core i5-8265U) Laptop - Ein durchschnittliches Convertible zu einem guten Preis | Notebookcheck
Das Lenovo Flex 14 2019 bietet angesichts seines günstigen Preises von rund 800 US-Dollar eine ganze Menge Leistung. Es sticht in keinerlei Hinsicht besonders aus der Masse heraus und ist damit ein gutes Convertible mit einem ordentlichen Preis-Leistungsverhältnis.
91% Lenovo IdeaPad Flex 14 review: An affordable 2-in-1 laptop worth having
Quelle: Techaeris Englisch EN→DE
At the end of the day, the Lenovo IdeaPad Flex 14 2-in-1 laptop is a great laptop and worth picking up. You can’t look away from that affordable starting price of US$359.99 and the specs that come with it. Sure, there were a few things that you can take away as cons such as the slow bootup times or the sound quality being too quiet but everything else makes up for those issues. I’d recommend this laptop to anyone who is looking for something while on a budget and doesn’t need anything too powerful.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.07.2019
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 95% Leistung: 90% Bildschirm: 95% Mobilität: 85% Gehäuse: 95%
70% Lenovo IdeaPad Flex 14 (2019)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
If you don't mind cranking up the screen brightness, you'll find Lenovo's IdeaPad Flex 14 an attractive convertible laptop for $899.99—a Core i5 2-in-1 that competes well with more costly Core i7s.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.07.2019
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-8265U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.656 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Lenovo:

Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.

2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.

Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.


81.4%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2020-20UB000NUS
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U
Lenovo Ideapad C340-14IMLI7
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
HP EliteBook 840 G7-1J6E9EA
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10710U
Asus VivoBook Flip 14 TP412FA-EC369T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
HP Chromebook x360 14-ca0241ng
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
Dell Latitude 14 9410-40DHN 2-in-1
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U
HP Pavilion x360 14-dh1012ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2020-20UCS03S00
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
Asus Chromebook Flip C436FA, i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00TNGE
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP Pavilion x360 14-dh1004ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Lenovo Yoga C740-14IML-81TC006VGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Asus ZenBook Flip 14 UX463FA-AI027T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Asus ZenBook Flip 14 UX463FL-AI025R
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
HP Pavilion x360 14-dh1011ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
HP Pavilion x360 14-dh1000ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga Gen 5
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U
Dell Inspiron 14 5491-3WDPX, 2-in-1
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga G4-20QG000UGE
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8665U
Lenovo Ideapad C340-14IML-81TK001SGE
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U
HP Chromebook x360 14-da0500nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP Pavilion x360 14-dh1153ng
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Flex 14IWL
Autor: Stefan Hinum (Update: 25.08.2019)