Notebookcheck

Lenovo: Neue Entlassungen betreffen rund 1.000 Mitarbeiter

Lenovo: Neue Entlassungen betreffen rund 1.000 Mitarbeiter
Lenovo: Neue Entlassungen betreffen rund 1.000 Mitarbeiter
Lenovo entlässt angesichts einer angespannten Marktlage rund 1.000 Beschäftigte.

Lenovo befindet sich aktuell in einer recht unkomfortablen Lage: In den letzten Quartalszahlen musste das Unternehmen einen Verlust von 72 Millionen US-Dollar ausweisen und der Umsatz stagniert. 

Nun hat Lenovo gegenüber The Register bestätigt, dass rund 1.000 und damit rund zwei Prozent der weltweiten Belegschaft entlassen werden. Die Maßnahme soll in erster Linie Beschäftigte in China und den USA betreffen.

Lenovo hat weiterhin kommuniziert, an der eingeschlagenen Strategie der drei Wellen festzuhalten. Damit soll das eigene PC-Geschäft geschützt, das Server- und Smartphone-Angebot neu ausgerichtet und neue Technologien (unter Umständen Cloud-Anwendungen) angeboten werden.

Aktuell hat Lenovo die Marktführerschaft im Desktop- und Notebook-Bereich allerdings an HP verloren und auch das von IBM übernommene Servergeschäft kommt kaum in Fahrt. 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Lenovo: Neue Entlassungen betreffen rund 1.000 Mitarbeiter
Autor: Silvio Werner, 22.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.