Notebookcheck

Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB-005XUS

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB-005XUS
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB-005XUS (ThinkPad X1 Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 520, Kerntakt: 300 MHz, Speichertakt: 933 MHz, 20.19.15.4380
Hauptspeicher
8192 MB 
, LPDDR3, dual-channel, 10-10-10-28, 1066,7 MHz Maximum
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, IPS, Name: Lenovo B140HAN01.7, ID: LEN40A9, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Samsung SM951 MZVPV256 m.2, 256 GB 
Soundkarte
Intel Skylake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Headset, Card Reader: MicroSD, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Ethernet Connection I219-LM (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 8260 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.5 x 333 x 229
Akku
52 Wh Lithium-Polymer, integriert
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p Fixfokus
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo (2x 1W), Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Lenovo ThinkVantage Tools, Lenovo PowerEngage, Lenovo PC Experience, Lenovo Companion, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.189 kg, Netzteil: 346 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.93% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: - %, Leistung: 71%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 83% Mobilität: 81%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB-005XUS

89.5% Test Lenovo ThinkPad X1 Carbon (6300U, FHD) Notebook | Notebookcheck
Carbon Footprint. Wir vergleichen unser zweites, preisgünstigeres Core-i5-FHD-Modell mit dem bereits getesteten teureren Core-i7-WQHD-Modell, um herauszufinden, ob es sinnvoll ist, etwas Geld für weniger Pixel und Leistung zu sparen.
78% Lenovo Thinkpad X1 Carbon 6th gen Intel Review
Quelle: Think Digit Englisch EN→DE
The Lenovo Thinkpad X1 Carbon has a brilliant keyboard, performs well and good battery life. The security features are impressive as well and all this makes it the best business class ultrabook to buy today.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.02.2017
Bewertung: Gesamt: 78%
80% Lenovo ThinkPad X1 Carbon: Price point and feature-set that will only appeal to a business user
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
The ThinkPad X1 Carbon series is not for everyone. There are affordable ThinkPad’s in the Lenovo lineup, but the X-series represents the premium segment. The premium can be attributed to the presence of the vPro processor. It offers better security features for instance over a regular Intel Core processor since the vPro processor based devices are used within an enterprise setup.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.10.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 75% Ausstattung: 75% Bildschirm: 75% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%
90% Lenovo ThinkPad X1 Carbon Review (2016)
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The QHD display is simply gorgeous. It caught our eye the first time we booted the machine up and never stopped impressing. Add it the rich detailed audio and you have a business machine that excels with media, making the X1 the ideal travel companion for the road warrior who faces the occasional spouts of downtime. The thin 2.6-pound frame feels great and is durable enough to take the wear and tear of the road. Add in the powerful specs and you have the complete package.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.05.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Lenovo ThinkPad X1 Carbon
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
All in all, its good-sized 14-inch screen keeps the ThinkPad X1 Carbon from being an ultra-small status symbol (or being immune to the clod ahead reclining his seat when you're using it on an airline tray table) like the Apple MacBook$1,299.00 at Amazon orDell XPS 13.$1,749.99 at Dell But it's second to none in capability versus slimness.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.05.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Lenovo ThinkPad X1 Carbon
Quelle: Mobile Tech Review Englisch EN→DE
The Lenovo ThinkPad X1 Carbon faces some serious competition, even within Lenovo's own overlapping lineup where the ThinkPad X1 Yoga and ThinkPad T460s beckon. The X1 Yoga brings a 360 degree hinge, touchscreen and a Wacom pen for $300 more. The T460s is priced similarly to the Carbon, but it's a wee bit thicker and heavier at 3 lbs. vs. 2.6 pounds.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.05.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Lenovo ThinkPad X1 Carbon (4th Gen, 2016)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
With its slick and slim design, Lenovo's fourth-gen ThinkPad X1 Carbon ($1,533.60, as tested) is the kind of business laptop you'll gladly show off around the office. It retains the features that we like, including a thin, yet sturdy carbon fiber and magnesium construction, a good selection of I/O ports, and that excellent ThinkPad keyboard. On top of this, it's faster, has a higher-resolution screen, packs a longer-lasting battery, and is a half pound lighter than last year's model£1,133.54 at Amazon. While the latest laptop lacks a touch screen, it does ring up for $300 less.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.05.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
Test: Lenovo ThinkPad X1 Carbon - tenký pracant s dobrou konstrukcí a výkonem v klasickém provedení
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Comfortable keyboard; trackpoint with traditional mechanical buttons and high accuracy; resistant slim; good mobility including 4G LTE module. Negative: Expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.06.2016

Kommentar

Modell: Das Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB-005XUS ist ein Ultrabook für Reisende und Business-User. Das Chassis ist aus Magnesium und matter Kohlefaser und sieht nicht nur professionell und fantastisch aus, sondern ist auch druck- und verwindungsfest. Der Laptop wird mit vorinstalliertem Microsoft Windows 10 Pro 64-bit ausgeliefert und durch einen 2,4 GHz Intel Core i5-6300U Prozessor mit integrierter Intel HD Graphics 520 angetrieben. Er verfügt über 8 GB RAM und eine 256 GB Samsung SSD als Speicher. Sein entspiegelter 14-Zoll-IPS-Bildschirm löst in Full HD auf und liefert klare, knackige Bilder ohne störenden Spiegelungen.

Die Tastatur mit Hintergrundlicht ist spritzwassergeschützt und das Touchpad verfügt über gute Gleiteigenschaften, Präzision und Feedback. Ein DVD-Laufwerk gibt es nicht, doch die Ausstattung ist mit drei USB-3.0-Ports, einem HDMI-Port, einem DisplayPort, einem MicroSD-Kartenleser und einer 3,5-mm-Audiobuchse dennoch üppig. Für Sicherheit ist der Laptop sowohl mit einem Kensington-Lock-Slot als Schutz vor Diebstahl als auch mit einem Fingerabdruckleser zur Authentifizierung ausgestattet. Die nach vorne gerichtete Webcam verfügt über eine 720p-Auflösung und Fix-Fokus. Der Laptop wiegt nur 1,189 kg und die Akkulaufzeit beträgt beim WLAN-Surfen bis zu 6:51 Stunden.

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6300U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.189 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

83.93%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 14-bp021nd
HD Graphics 520, Core i3 6006U
HP 14-bp020nd
HD Graphics 520, Core i3 6006U
HP EliteBook Folio 1040 G3-Y3C10EA
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Acer Swift 3 SF314-51-30Q
HD Graphics 520, Core i3 6006U
HP EliteBook 1040 G3-Z2U94ES
HD Graphics 520, Core i5 6200U
HP EliteBook 840 G3-T9X55EA
HD Graphics 520, Core i5 6200U
LG Gram 14Z960
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Acer TravelMate X349-M-56RM
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Acer Aspire Swift 3 SF314-51-34W
HD Graphics 520, Core i3 6006U
Acer Swift 3 SF314-51-51QP
HD Graphics 520, Core i5 6200U
HP EliteBook 840 G3 T9X26EA
HD Graphics 520, Core i7 6500U
HP Pavilion 14-al002ns
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Lenovo ThinkPad T460s-20F90058GE
HD Graphics 520, Core i7 6600U
Acer Chromebook 14 CP5-471-581N
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Acer ChromeBook 14 for Work
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Acer TravelMate P648-M-757N
HD Graphics 520, Core i7 6500U
Toshiba Tecra Z40-C1420
HD Graphics 520, Core i7 6600U
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB003RGE
HD Graphics 520, Core i7 6500U
Lenovo ThinkPad T460s-20F9003SGE
HD Graphics 520, Core i5 6200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell Latitude 14 7414-9R2J5
HD Graphics 520, Core i5 6300U, 3.6 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-132
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 1.75 kg
Asus Vivobook Max X441UA
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 1.75 kg
Acer TravelMate P249-M-50XT
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 2.1 kg
Dell Latitude 14 3470-8104
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 2 kg
Acer TravelMate P449-M-54MU
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 2 kg
HP ProBook 640 G2-Y3B44ES
HD Graphics 520, Core i7 6600U, 1.95 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo ThinkPad X1 Carbon 20FB-005XUS
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)