Notebookcheck

Lenovo ThinkPads haben mit CPU-Throttling unter Linux zu kämpfen, Lösung in Arbeit

Lenovo ThinkPads haben mit CPU-Throttling unter Linux zu kämpfen, Lösung in Arbeit
Lenovo ThinkPads haben mit CPU-Throttling unter Linux zu kämpfen, Lösung in Arbeit
Neuere ThinkPad Laptops haben ein Throttling Problem, wenn sie mit Linux betrieben werden. Lenovo hat dieses Problem vor kurzem öffentlich zugegeben – und auch versprochen, dass man es lösen wird. Betroffen sind neuere ThinkPads wie das ThinkPad X1 Carbon Gen 7 und das Lenovo ThinkPad T490.

CPU-Leistung ist heutzutage manchmal nicht ganz einfach zu messen. Moderner Prozessoren passen ihre Leistung dynamisch an die äußeren Umstände an.

Bei neueren ThinkPad Laptops von Lenovo spielt zum Beispiel der Ort der Nutzung eine Rolle. Die neueren Modelle nutzen das "Dynamic Platform and Thermal Framework" (DPTF) von Intel um die CPU-Leistung anzupassen. Entscheidend ist dabei, ob man das System auf dem Schoß (Lap-Modus) oder Schreibtisch (Desk-Modus) nutzt. Auf einem Schreibtisch kann das System auf Kosten höherer Temperaturen eine wesentlich bessere CPU-Leistung abrufen. Auf dem Schoß wird die CPU dagegen zugunsten niedrigerer Temperaturen gedrosselt.

Diese Funktion klingt nicht unbedingt schlecht – das Problem dabei ist allerdings, dass sie nur funktioniert, wenn Windows installiert ist, da DPTF mehrerer Treiber benötigt um zu funktionieren. Mit einem alternativen OS wie einer Linux-Distribution funktioniert es nicht. Das System kann ohne DPTF nicht  erkennen, ob es auf dem Schoß oder auf einem Tisch genutzt wird, sodass dauerhaft die langsamere Lap-Modus aktiviert ist.

Aus gutem Grund haben sich viele ThinkPad- und Linux-Nutzer deshalb über die gedrosselte CPU-Leistung im Lenovo-eigenen Support-Forum beschwert. Nach mehr als einem Jahr an Beschwerden hat Lenovo das Problem nun endlich offiziell eingeräumt und auch eine Lösung in Aussicht gestellt: Der chinesische Hersteller wird ein Firmware-Update für neuere ThinkPad-Laptops entwickeln, das die Funktion von Intel DPTF praktisch kopiert und ohne Treiber funktioniert.

Dabei ist noch unklar, welche Modelle exakt von dem Problem betroffen sind. Einige Modelle, die in dem Forums-Thread benannt wurden wären unter anderem das ThinkPad T480, sein Nachfolger ThinkPad T490 oder das ThinkPad P53. Ein anderes bekanntes ThinkPad mit dem Leistungsproblem ist das Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2019. Dieses Modell ist auch das erste, für das Lenovo den Fix schon bereitgestellt hat.

Das kommende Firmware-Update wird Intels DPTF simulieren
Das kommende Firmware-Update wird Intels DPTF simulieren
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Lenovo ThinkPads haben mit CPU-Throttling unter Linux zu kämpfen, Lösung in Arbeit
Autor: Benjamin Herzig, 27.09.2019 (Update: 27.09.2019)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.