Notebookcheck

Gaming muss nicht teuer sein: Günstiger Einstieg mit Lenovos IdeaPad L340 und GeForce-GTX-Grafik

Lenovos IdeaPad überzeugt mit FullHD-Gaming und einem günstigen Preis.
Lenovos IdeaPad überzeugt mit FullHD-Gaming und einem günstigen Preis.
Wer auf der Suche nach einem günstigen Gaming-Notebook von Lenovo ist und nicht allzu große Ansprüche stellt, kann sich schon für unter 800 Euro mit Spielen in FullHD vergnügen. Kleinere Schwächen müssen bei dem Preis aber auch in Kauf genommen werden.
Mike Wobker, 🇺🇸

Je nach Ausstattungsvariante werden für ein Notebook von Lenovos Legion-Reihe mindestens 1.000 Euro fällig. Da liegt die Entscheidung nahe, ein günstigeres Notebook für weniger enthusiastische Spieler anzubieten. Mit dem Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming ist solch ein günstiger Laptop erhältlich, der noch dazu in unserem Test mit einer soliden Leistung glänzen konnte.

Das Gehäuse wird dabei nicht von großer RGB-Beleuchtung bestimmt, sondern bietet ein eher schlichtes Design, welches bis auf die Materialwahl vom Lenovo V155 übernommen wurde. Da auf Highend-Hardware verzichtet wird, ist das L340-15IRH Gaming zudem deutlich leiser, als teurere Gaming-Boliden.

Hinzu kommen gute Wartungsmöglichkeiten, ein kontrastreiches Display und eine solide Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung. Kleinere Schwächen, wie das mäßige Clickpad und eine etwas unterdurchschnittliche WLAN-Leistung, lassen sich dabei durchaus verschmerzen. Dasselbe gilt für die Anschlussausstattung, die nur das nötigste umfasst.

Wenn es also nicht immer die höchsten Grafikeinstellungen sein müssen, lassen sich mit dem Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming auch aktuelle Spiele in FullHD auf den Bildschirm bringen, ohne dass dafür ein hoher Preis gezahlt werden muss. Weitere Einzelheiten zum günstigen Gamer von Lenovo, lassen sich unserem ausführlichen Testbericht entnehmen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Gaming muss nicht teuer sein: Günstiger Einstieg mit Lenovos IdeaPad L340 und GeForce-GTX-Grafik
Autor: Mike Wobker, 30.09.2019 (Update:  2.10.2019)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.