Notebookcheck Logo

Logitech enthüllt den G Cloud Gaming-Handheld mit 12 Stunden Laufzeit und 1.080p-Display

Der neueste Gaming-Handheld von Logitech ist vor allem für Spiele-Streaming optimiert. (Bild: Logitech)
Der neueste Gaming-Handheld von Logitech ist vor allem für Spiele-Streaming optimiert. (Bild: Logitech)
Logitech steigt in den hart umkämpften Markt für Gaming-Handhelds ein. Der G Cloud soll einige Vorzüge bieten, inklusive einer besonders langen Akkulaufzeit von zwölf Stunden, einem fürs Zocken optimierten Snapdragon-Chip und einer neuen Benutzeroberfläche.

Der Logitech G Cloud Gaming-Handheld wurde endlich offiziell vorgestellt, nachdem ein Leak bereits im August die meisten Spezifikationen enthüllt hat. Dabei handelt es sich um ein Gerät im Format der Nintendo Switch (ca. 350 Euro auf Amazon), das mit einem Gewicht von 463 Gramm deutlich leichter ist als etwa ein Steam Deck.

Der Handheld setzt auf ein 7 Zoll großes 1.080p-IPS-Panel im 16:9-Format und auf einen Qualcomm Snapdragon 720G, der zwei ARM Cortex-A76-Performance-Kerne mit Taktfrequenzen bis 2,3 GHz und sechs Cortex-A55-Effizienz-Kerne bei 1,8 GHz sowie eine Adreno 618 GPU besitzt. Den Chip kennt man bereits von zwei Jahre alten Mittelklasse-Smartphones wie dem Realme 6 Pro. Dazu verbaut Logitech 4 GB LPDDR4X-RAM und 64 GB Flash-Speicher, der durch eine microSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Der 6.000 mAh Akku wird über USB-C aufgeladen.

Eine Besonderheit ist, dass der Handheld sogar beim Zocken eine Laufzeit von zwölf Stunden erzielen soll. Der Logitech G Cloud kann zwar Spiele aus dem Google Play Store laden, der Fokus liegt aber darauf, Titel via Xbox Cloud Gaming und Nvidia GeForce Now aus dem Internet zu streamen. Daher ist es umso enttäuschender, dass diese Dienste nicht tief in das Betriebssystem integriert wurden – die Xbox-App ist beispielsweise nur ein Link zur Web-Version, sodass keine einzelnen Titel zum Homescreen hinzugefügt werden können. Mangels Modem klappt Streaming nur, solange ein WLAN-Netzwerk verfügbar ist.

Preise und Verfügbarkeit

Der Logitech G Cloud Gaming-Handheld kommt in den USA am 17. Oktober für eine unverbindliche Preisempfehlung von 349,99 US-Dollar auf den Markt, Details zum Launch in Deutschland und Österreich stehen noch aus.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Logitech enthüllt den G Cloud Gaming-Handheld mit 12 Stunden Laufzeit und 1.080p-Display
Autor: Hannes Brecher, 21.09.2022 (Update: 21.09.2022)