Notebookcheck Logo

MOQI: Gaming-Smartphone kommt mit echter Handheld-Form

MOQI: Gaming-Smartphone kommt mit echter Handheld-Form
MOQI: Gaming-Smartphone kommt mit echter Handheld-Form
Das MOQI erinnert bereits auf den ersten Blick an einen klassischen Handheld, ist tatsächlich aber ein Gaming-Smartphone mit entsprechenden, integrierten Eingabeelementen. Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne suchen die Macher aktuell noch nach Unterstützern.

Eines der vielleicht eher kleineren Trends des letzten Jahres im Smartphone-Markt war das verstärkte Angebot von Gaming-Modellen, die zum auch extern anbindbare Eingabegeräte mitbringen.

Nun sucht ein Startup Unterstützung zur Realisierung eines Gaming-Smartphone, welches entsprechende Eingabemöglichkeiten gleich fest montiert mitbringt. Konkret sind Schultertasten, zwei Joysticks, ein D-Pad und vier Aktonstasten verbaut. MOQI gibt an, dass für zahlreiche Videospiele entsprechende Konfigurationen angeboten werden. Ein Makro-Editor steht Herstellerangaben zufolge ebenfalls zur Verfügung.

Hardwareseitig setzt das Modell auf einen Snapdragon 710 und sechs Gigabyte RAM, der 64 Gigabyte große Speicher lässt sich mittels microSD-Karte erweitern. Ein USB Typ C-Port ist verbaut, zur weiteren Ausstattung zählen neben einer Flüssigkeitskühlung auch eine 16-Megapixel- und eine 5-Megapixel-Kamera.

Als Betriebssystem kommt eine angepasste Android 8.1-Version zum Einsatz. Das 6 Zoll große Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und wird durch Gorilla Glass 3 geschützt. Das MOQI kann im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne aktuell für umgerechnet rund 350 Euro vorbestellt werden, die Auslieferung soll bereits im März beginnen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > MOQI: Gaming-Smartphone kommt mit echter Handheld-Form
Autor: Silvio Werner, 15.01.2019 (Update: 15.01.2019)