Notebookcheck

Firefox: Flash wird ab Version 69 standardmäßig deaktiviert

Mozilla baut Flash weiter ab. (Bild: Clicker-Free-Vector-Images, Pixabay)
Mozilla baut Flash weiter ab. (Bild: Clicker-Free-Vector-Images, Pixabay)
Das Ende von Adobes einst so wichtigem Flash-Plugin kommt mit großen Schritten näher. Jim Mathies, ein Senior Engineering Manager bei Mozilla, erklärt nun, dass Flash ab Firefox 69 standardmäßig deaktiviert sein wird.

Laut dem Bugzilla-Eintrag wird Mozilla am ursprünglichen Plan festhalten und Flash weiter abbauen. Bereits seit 2017 funktionieren Flash-Inhalte in Firefox nur noch per Click-to-Run. Schon seit Apple mit dem ersten iPhone 2007 und dem ersten iPad 2010 grundsätzlich kein Flash unterstützt hat, sinkt die Verbreitung der Technologie rapide. Zuletzt gab Adobe selbst an, dass Flash bis 2020 Tot sei.

Mit dem Update auf Version 69 greift Mozilla dem Ende etwas vor - laut dem Release Kalender soll diese Version bereits am 3. September 2019 erscheinen. Das dürfte ein weiteres wichtiges Signal an Webseiten-Betreiber sein, die nach wie vor auf Flash zur Darstellung oder Aufbereitung ihrer Inhalte setzen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Firefox: Flash wird ab Version 69 standardmäßig deaktiviert
Autor: Hannes Brecher, 15.01.2019 (Update: 14.01.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.