MediaTek MT6572 vs Mediatek MT8121 vs Mediatek MT6592

MediaTek MT6572

► remove MT6572

Der Mediatek MT6572 ist ein preiswerter ARM-SoC (System on a Chip), der vorrangig in Android-Smartphones eingesetzt wird. Er wird in 28 nm gefertigt und integriert einen Dual-Core Cortex-A7-Prozessor sowie eine ARM Mali-400 GPU. Die Taktraten liegen bei typischerweise 1,2 GHz (CPU) respektive 500 MHz (GPU). Weiterhin verfügt der Chip über einen LPDDR2-Speichercontroller sowie ein Funkmodem für verschiedene Standards wie HSPA+, WLAN, GPS und Bluetooth.

Performance

Da die Cortex-A7-Architektur bei gleichem Takt etwas langsamer als ein Cortex-A9- oder Krait-Design arbeitet, liegt die Rechenleistung knapp unter dem Niveau eines Samsung Exynos 4210 oder vergleichbaren Chips. Auch die Mali-400-GPU zählt nur zur Einstiegsklasse und ist mit besonders hochauflösenden Displays (maximal unterstützt werden 960 x 540 Pixel) oder anspruchsvollen Spielen schnell überfordert.

Features

Neben Prozessor und Grafikeinheit integriert der SoC auch einen Decoder für 720p-Videos, WiFi, Bluetooth, FM, GPS sowie 2G- und 3G-Funk (bis HSPA+). Kameras werden bis zu einer Auflösung von 5 MP unterstützt.

Leistungsaufnahme

Dank der sparsamen A7-Kerne sowie der fortschrittlichen 28-nm-Fertigung fällt der Stromverbrauch sehr niedrig aus. Der Chip kann damit auch in kleineren Smartphones problemlos eingesetzt werden.

Mediatek MT8121

► remove MT8121

Der Mediatek MT8121 ist ein preiswerter ARM-SoC (System on a Chip), der vorrangig in Android-Tablets eingesetzt wird. Er wird in 28 nm gefertigt und integriert einen Quad-Core Cortex-A7-Prozessor sowie eine PowerVR SGX 544 GPU. Die Taktraten liegen bei typischerweise 1,3 GHz (CPU) respektive 156 MHz (GPU).

Performance

Da die Cortex-A7-Architektur bei gleichem Takt etwas langsamer als ein Cortex-A9- oder Krait-Design arbeitet, liegt die Rechenleistung knapp unter dem Niveau von Nvidias Tegra 3 oder dem Samsung Exynos 4412. Auch die sehr niedrig taktende PowerVR-GPU zählt nur zur Einstiegsklasse und ist mit hochauflösenden Displays oder anspruchsvollen Spielen schnell überfordert.

Features

Neben Prozessor und Grafikeinheit integriert der SoC auch einen Decoder für 1080p-Videos, WiFi, Bluetooth 4.0 und GPS, jedoch kein Mobilfunk-Modem. Kameras werden bis zu einer Auflösung von 13 MP unterstützt.

Leistungsaufnahme

Dank der sparsamen A7-Kerne sowie der fortschrittlichen 28-nm-Fertigung dürfte der Stromverbrauch relativ gering ausfallen. Der Chip kann damit auch in kleineren Tablets problemlos eingesetzt werden.

Mediatek MT6592

► remove MT6592

Der Mediatek MT6592 ist ein Ende 2013 vorgestellter System-on-a-Chip (SoC), der bevorzugt in mittelpreisigen Android-Smartphones eingesetzt wird. Er wird in 28 Nanometern gefertigt und bietet eine Cortex-A7-basierte Octa-Core-CPU (8 Kerne) mit typischerweise 1,7 - 2,0 GHz Takt, eine ARM Mali-450 MP4 GPU (700 MHz), WLAN- und UMTS-/HSPA+-Unterstützung (bis 21 Mbit/s) sowie 4K Videowiedergabe.

Prozessor

Obwohl der MT6592 relativ hoch taktet und als Octa-Core-SoC deutlich mehr CPU-Kerne als die meisten High-End-Kontrahenten integriert (Snapdragon 800: 4 Kerne, Apple A7: 2 Kerne), ist die praxisnahe Anwendungsleistung dennoch deutlich niedriger einzuschätzen. Dies liegt zum einen an der relativ geringen Pro-MHz-Leistung der Cortex-A7-Kerne, die zumeist nur in SoCs der unteren und mittleren Preisklasse zu finden sind. Zum anderen können typische Android-Anwendungen nur in Ausnahmefällen alle 8 Kerne auslasten, sodass in vielen Fällen ein großer Teil des Performance-Potentials ungenutzt bleibt. Trotzdem bietet die CPU für typische Internet- und Multimediaanwendungen sowie Spiele in der Regel ausreichende Leistungsreserven.

Grafikeinheit

Im Vergleich zum Vorgänger Mali-400 bietet die neue Mali-450 GPU eine deutlich gesteigerte Grafikleistung. Mediatek verbaut die Mali-450 MP4 mit insgesamt 4 Clustern/Kernen, die mit relativ hohen 700 MHz getaktet werden (42 GFLOPS). Die resultierende Performance liegt jedoch ein gutes Stück unterhalb des Niveaus von Tegra 4 oder der Qualcomm Adreno 320. Hochauflösende Displays und aufwändige Spiele des Jahres 2013/2014 werden dennoch zumeist flüssig bewältigt. Ein kleiner Minuspunkt ist allerdings die wie bei Tegra 4 fehlende Unterstützung für OpenGL ES 3.0, sodass neueste Benchmarks wie der GFXBench 3.0 Manhatten (und möglicherweise auch einige kommende Spiele) nicht dargestellt werden können.

Features

Neben CPU und Grafikchip integriert der Chip auch einen LPDDR3-Speichercontroller (bis 666 MHz) sowie die Funkstandards WLAN (Dual-Band 802.11n, Miracast) und Bluetooth, UMTS/HSPA+ und TD-SCDMA, FM, NFC und GPS. Die maximale Displayauflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln, Kamerasensoren werden bis 16 Megapixel unterstützt. Eine weitere Besonderheit ist die integrierte Videoengine, die sogar 4K-Material und den neuen H.265-Codec beherrscht.

Leistungsaufnahme

Der MT6592 wird von TSMC in 28-Nanometer-Technik (HPM-Prozess) gefertigt und sollte unter Last eine mittelhohe Leistungsaufnahme aufweisen. Eingesetzt wird der SoC zumeist in Smartphones ab etwa 4,7 Zoll.

MediaTek MT6572Mediatek MT8121Mediatek MT6592
Mediatek Mediatek Mediatek
Cortex-A7Cortex-A7Cortex-A7
: Mediatek Cortex-A7
Mediatek MT65921.7 GHz8 / 8 Cortex-A7
Mediatek MT81271.5 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6589T1.5 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT83891.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT81251.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT83211.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT81211.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT65821.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6582M1.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6580M1.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT65891.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
» MediaTek MT65721.2 GHz2 / 2 Cortex-A7
Mediatek MT65921.7 GHz8 / 8 Cortex-A7
Mediatek MT81271.5 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6589T1.5 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT83891.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT81251.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT83211.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
» Mediatek MT81211.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT65821.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6582M1.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6580M1.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT65891.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
MediaTek MT65721.2 GHz2 / 2 Cortex-A7
» Mediatek MT65921.7 GHz8 / 8 Cortex-A7
Mediatek MT81271.5 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6589T1.5 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT83891.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT81251.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT83211.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT81211.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT65821.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6582M1.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT6580M1.3 GHz4 / 4 Cortex-A7
Mediatek MT65891.2 GHz4 / 4 Cortex-A7
MediaTek MT65721.2 GHz2 / 2 Cortex-A7
1200 MHz1300 MHz1700 - 2000 MHz
128 KB512 KB
1 MB1 MB1 MB
2 / 24 / 48 / 8
28 28 28
HSPA+, TD-SCDMA, Wi-Fi, FM, Bluetooth, GPS, LPDDR2 Memory ControllerWi-Fi, Bluetooth 4.0, GPSUMTS/HSPA+, TD-SCDMA, WiFi (802.11n), 666 MHz LPDDR3, 16 MP Camera ISP, 4K Video Encoder, H.265, GPS, NFC, ARM Mali-450 MP4 @ 700 MHz
iGPUARM Mali-400 MPPowerVR SGX544 (156 MHz)ARM Mali-450 MP4 (700 MHz)
ArchitectureARMARMARM
Mediatek MT6592

3DMark - 3DMark Ice Storm Physics
min: 2946     avg: 3647     median: 3765 (2%)     max: 4134 Points
8296 Points (5%)
min: 5508     avg: 8551     median: 9246 (6%)     max: 10060 Points
3DMark - 3DMark Ice Storm Extreme Physics
100%
1 MT6572 +
min: 2937     avg: 3692     median: 4000 (4%)     max: 4138 Points
244%
1 MT6592 +
min: 5182     avg: 9113     median: 9762 (10%)     max: 10293 Points
3DMark - 3DMark Ice Storm Unlimited Physics
4320 Points (4%)
8982 Points (9%)
min: 5713     avg: 10577     median: 11158 (12%)     max: 12604 Points
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Stream
247 Points (2%)
351 Points (3%)
430 Points (3%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Memory
628 Points (6%)
836 Points (8%)
966 Points (9%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Floating Point
840 Points (2%)
1975 Points (4%)
4185 Points (8%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Integer
487 Points (1%)
1156 Points (2%)
2458 Points (5%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Total Score
614 Points (2%)
1298 Points (3%)
2561 Points (7%)
Geekbench 3 - Geekbench 3 32 Bit Multi-Core
min: 473     avg: 550     median: 575 (1%)     max: 586
min: 1125     avg: 1141     median: 1140.5 (2%)     max: 1156
min: 1344     avg: 2350     median: 2390 (4%)     max: 2847
Geekbench 3 - Geekbench 3 32 Bit Single-Core
min: 254     avg: 304     median: 314 (6%)     max: 325
min: 262     avg: 438     median: 445 (9%)     max: 526
Geekbench 3 - Geekbench 3 64 Bit Multi-Core
100%
1 MT6592 +
min: 1922     avg: 2135     median: 2134.5 (3%)     max: 2347
Geekbench 3 - Geekbench 3 64 Bit Single-Core
100%
1 MT6592 +
min: 357     avg: 398     median: 398 (8%)     max: 439
Linpack Android / IOS - Linpack Multi Thread
min: 73.461     avg: 104     median: 88.4 (3%)     max: 149.395 MFLOPS
min: 221.9     avg: 247     median: 247 (8%)     max: 272.043 MFLOPS
min: 241.989     avg: 295     median: 292.8 (10%)     max: 350 MFLOPS
Linpack Android / IOS - Linpack Single Thread
min: 45.961     avg: 70.2     median: 59.3 (6%)     max: 105.318 MFLOPS
min: 114.2     avg: 115     median: 114.6 (11%)     max: 114.998 MFLOPS
min: 118.576     avg: 144     median: 143.9 (14%)     max: 171 MFLOPS
Mozilla Kraken 1.1 - Kraken 1.1 Total Score *
min: 18280     avg: 21475     median: 21474.8 (36%)     max: 24669.6 ms
16115 ms (27%)
min: 11338.2     avg: 14383     median: 14278 (24%)     max: 19204.8 ms
Sunspider - Sunspider 1.0 Total Score *
min: 1430.1     avg: 1679     median: 1722.8 (19%)     max: 1840.6 ms
min: 1451.8     avg: 1453     median: 1452.9 (16%)     max: 1454 ms
min: 904.2     avg: 1338     median: 1182 (13%)     max: 2016 ms
Sunspider - Sunspider 0.9.1 Total Score *
1769 ms (17%)
1464 ms (14%)
min: 1396.2     avg: 1617     median: 1616.8 (15%)     max: 1837.4 ms
Octane V2 - Octane V2 Total Score
min: 1317     avg: 1588     median: 1587.5 (3%)     max: 1858 Points
2085 Points (4%)
min: 1895     avg: 2511     median: 2563.5 (4%)     max: 3085 Points
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Metal
595 Points (16%)
696 Points (19%)
min: 696     avg: 796     median: 817 (22%)     max: 853 Points
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Multicore Beta
100%
1 MT6572 +
644 Points (14%)
233%
1 MT6592 +
min: 1254     avg: 1456     median: 1503.5 (33%)     max: 1562 Points
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Browser
100%
1 MT6572 +
1326 Points (18%)
128%
1 MT6592 +
min: 871     avg: 1559     median: 1694 (22%)     max: 1977 Points
Quadrant Standard Edition 2.0 - Quadrant Standard 2.0 Total Score
2894 points (7%)
min: 8256     avg: 8492     median: 8492 (20%)     max: 8728 points
min: 11433     avg: 13992     median: 14485 (34%)     max: 16058 points
AnTuTu v4 - AnTuTu v4 Total Score
min: 9434     avg: 10647     median: 10919 (25%)     max: 11317 Points
min: 16946     avg: 17314     median: 17314 (40%)     max: 17682 Points
min: 25761     avg: 27891     median: 27979 (65%)     max: 30358 Points
AnTuTu v5 - AnTuTu v5 Total Score
100%
1 MT6572 +
12567 Points (13%)
232%
1 MT6592 +
min: 22774     avg: 28587     median: 29100 (29%)     max: 33176 Points
AndEBench - AndEBench Java
144 Iter./s (4%)
min: 358     avg: 367     median: 367 (11%)     max: 376 Iter./s
min: 329     avg: 386     median: 384.5 (12%)     max: 447 Iter./s
AndEBench - AndEBench Native
2600 Iter./s (9%)
min: 6678     avg: 6881     median: 6881 (23%)     max: 7084 Iter./s
min: 11657     avg: 16616     median: 17876 (59%)     max: 19055 Iter./s
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - PerformanceTest Mobile CPU Tests
min: 2924     avg: 3680     median: 3679.5 (0%)     max: 4435 Points
min: 9544     avg: 9761     median: 9761 (1%)     max: 9978 Points
min: 13907     avg: 22989     median: 25313.5 (3%)     max: 26698 Points
PCMark for Android - PCM f. Android Work Score
100%
1 MT6572 +
1077 Points (5%)
297%
1 MT6592 +
min: 2991     avg: 3194     median: 3193.5 (16%)     max: 3396 Points

Average Benchmarks MediaTek MT6572 → 100% n=21

Average Benchmarks Mediatek MT8121 → 189% n=21

Average Benchmarks Mediatek MT6592 → 305% n=21

-
-
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

v1.16
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)