Notebookcheck Logo

Matter: Der Smart Home-Standard von Apple, Google, Amazon & co. startet noch in diesem Jahr

Das Matter-Logo soll noch vor Ende des Jahres auf ersten Smart Home-Geräten zu finden sein. (Bild: Matter)
Das Matter-Logo soll noch vor Ende des Jahres auf ersten Smart Home-Geräten zu finden sein. (Bild: Matter)
Schon seit Jahren arbeiten dutzende Unternehmen an einem gemeinsamen Smart Home-Standard, inklusive Apple, Google, Amazon und Samsung. Dieser Standard hat mit "Matter" nun einen neuen Namen erhalten, die technischen Spezifikationen sind final, die ersten Produkte sollen noch in diesem Jahr zertifiziert werden.

Die früher als Zigbee Alliance bekannte Organisation, die sich jetzt Connectivity Standards Alliance nennt, hat in einer Pressemeldung spannende Neuigkeiten für die Zukunft von Smart Home-Geräten bekannt gegeben. Demnach gibt es endlich Fortschritte bei Project Connected Home over IP (CHIP): Der Standard nennt sich ab sofort "Matter", Anfang Mai wurde die Basisspezifikation mit allen erforderlichen Features verabschiedet.

Die ersten Smart Home-Geräte sollen noch in diesem Jahr die Matter-Zertifizierung erhalten, inklusive Leuchtmitteln, Thermostaten, smarten Türschlössern und diverser Sensoren. Nutzer müssen nicht zwangsläufig neue Geräte kaufen, um von Matter zu profitieren, beliebte Produkte wie etwa die Philips Hue-Leuchten werden voraussichtlich per Software-Update um Matter-Kompatibilität erweitert. Zu den Unternehmen, welche Matter im Launch-Zeitraum unterstützen werden, zählen unter anderem Amazon, Eve Systems, Huawei, Nanoleaf, Schneider Electric, Signify und Texas Instruments.

Künftig wird das Matter-Logo Produkte kennzeichnen, die mit diesem Standard kompatibel sind, sodass es für Konsumenten besonders einfach ist, passende Smart Home-Geräte auszuwählen. Der Standard unterstützt dabei eine große Bandbreite an Technologien, von Apples HomeKit über Amazon Alexa und Google Assistant bis hin zu SmartThings. Das Matter-Protokoll setzt auf bestehenden Netzwerken auf, unabhängig davon, ob diese über Ethernet, über Wi-Fi, über Thread oder über Bluetooth Low Energy aufgebaut werden.

Smart Home-Geräte von dutzenden Herstellern sollen dank Matter bald problemlos miteinander kommunizieren können. (Bild: Connectivity Standards Alliance)
Smart Home-Geräte von dutzenden Herstellern sollen dank Matter bald problemlos miteinander kommunizieren können. (Bild: Connectivity Standards Alliance)
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Matter: Der Smart Home-Standard von Apple, Google, Amazon & co. startet noch in diesem Jahr
Autor: Hannes Brecher, 12.05.2021 (Update: 12.05.2021)