Notebookcheck

Medion Erazer X6817-MD97891

Ausstattung / Datenblatt

Medion Erazer X6817-MD97891
Medion Erazer X6817-MD97891 (Erazer X6817 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Gewicht
3.5 kg
Preis
1250 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Medion Erazer X6817-MD97891

80% Medion Erazer X6817-MD97891
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.01.2012
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 560M: Nachfolger der GeForce GTX 460M basierend auf einen voll ausgebauten GF116. Die Leistung liegt aufgrund der höheren Taktung etwas oberhalb der GTX 460M, durch die Chipverbesserungen dürfte der Stromverbrauch jedoch nicht steigen. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2670QM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor (2.2-3.1 GHz) mit mit integrierter Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.5 kg:
Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus G53SX-DH71
GeForce GTX 560M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GT683-281PL
GeForce GTX 560M, Core i5 2410M
Asus G53SX-A1
GeForce GTX 560M, Core i7 2630QM
MSI GT683R-i71691BLW7U
GeForce GTX 560M, Core i7 2630QM

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Clevo P150HM
GeForce GTX 560M, Core i7 2670QM, 2.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio SV-T13114GXX
GeForce GTX 560M, Core i5 3317U, 13.3", 1.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Medion Akoya P6685-30025457
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6645-MD63260
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Medion Akoya P6685-MD60989
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6687-MD61005
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P6687-MD6100
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6687-MD60882
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P7645-30022215
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 17.3", 2.7 kg
Medion Erazer P6681
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 7200U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P6677-MD60283
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2.3 kg
Medion Erazer P6661-30019794
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U, 15.6", 2.2 kg
Medion P7648-MD99980
GeForce GTX 950M, Core i7 7500U, 17.3", 2.85 kg
Medion Akoya P6670
GeForce 940MX, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya S3409-MD60234
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.5 kg
Medion Akoya E8201T-MD99751
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735G, 8", 0.317 kg
Medion Akoya P7641-MD99855
GeForce 930M, Core i5 6200U, 17.3", 2.7 kg
Medion Erazer P6661 MD 99873
GeForce GTX 950M, Core i7 6500U, 15.6", 2.257 kg
Medion Erazer P7644
GeForce GTX 950M, Core i7 6500U, 17.3", 2.4 kg
Medion Akoya E6422
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya E6418-MD99620
Iris Graphics 6100, Core i5 5257U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P6640-MD99220
GeForce GT 740M, Core i3 3120M, 15.6", 2.6 kg
Medion Erazer X6825-MD98235
GeForce GTX 680M, Core i7 3630QM, 15.6", 3.3 kg
Medion Erazer X6823 (MD 98269)
GeForce GTX 670MX, Core i7 3630QM, 15.6", 3.2 kg
Medion Akoya P6635-MD98068
GeForce GT 630M, Core i7 3610QM, 15.6", 2.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Erazer X6817-MD97891
Autor: Stefan Hinum, 14.02.2012 (Update:  9.07.2012)