Notebookcheck

Medion MD97300

Medion MD97300
Medion MD97300

Medion MD97300

Ausstattung / Datenblatt

Medion MD97300
Medion MD97300
Prozessor
AMD Turion 64 ML-32 1 x 1.8 GHz, Lancaster
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,

 

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 95%, Leistung: 81%, Ausstattung: 87%, Bildschirm: 88% Mobilität: 77%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: 97%

Testberichte für das Medion MD97300

88% Medion Multimedia Entertainment Notebook MD 97300
Quelle: Computerbild Deutsch
Das MD 97300 legte ein recht flottes Arbeitstempo vor. Auch die Ausstattung war gut: 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, 93-Gigabyte-Festplatte, TV-Karte und drahtlose WLAN-Funktechnik. Aufwendige Action-Spiele sind allerdings nicht die Stärke des Notebooks. Für 999 Euro ist es aber ein echtes Schnäppchen. Praktische Zusatzausstattung: Das Aldi-Notebook kommt mit TV- und Empfangskarte, Kopfhörer mit Mikrofon (Headset) sowie einem Speicherkartenleser.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 2.2, Preis/Leistung sehr günstig, Leistung 2.9, Display 2.2, Emissionen 1.3, Ausstattung 2.3, Mobilität 3.3
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.03.2006
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 95% Leistung: 81% Ausstattung: 87% Bildschirm: 88% Mobilität: 77% Emissionen: 97%
Das neue Aldi-Notebook Medion MD97300
Quelle: PC Welt Deutsch
Mit seiner Multimedia-Komplettausstattung ist das neue Aldi-Notebook für Heimanwender gut geeignet. Dank der bei Aldi schon standardmäßigen TV-Karte können Sie damit problemlos fernsehen oder das Gerät sogar als portablen Videorekorder verwenden. Nur für anspruchsvollere 3D-Spiele taugt es kaum: Dabei müssen Sie mit deutlichen Einbussen bei der Grafikleistung rechnen.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.03.2006

Kommentar

ATI Radeon Xpress 200M: Integrierte (shared Memory) Grafikkarte von ATI basierend auf den X300 Kern. Besserer Treibersupport als z.B. die Intel GMA 900, jedoch kaum spielefähig. Manchmal auch als Mobility Radeon X200 bezeichnet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Turion 64: Derivat des Athlon 64. SSE3, NX-Speicherschutz, 32 und 64 Bit Unterstützung, integrierter Speichercontroller für PC3200 Speicher, Modus für geringe Leistungsaufnahme, HT800, 2 Varianten ML mit 35 Watt und MT mit 25 Watt Verbrauch


ML-32: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.4":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe.

alle aktuellen Medion-Testberichte


88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Herstellerlinks

Medion Startseite

Testberichte für das Medion MD97300

Preisvergleich

Für das Medion Md97300 gibt es keinen Preisvergleich.

 

Kommentar

ATI Mobility Radeon Xpress 200m liegt in unserem Grafikkartenvergleich in der Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) und kann nur noch ältere Spiele flüssig darstellen, aktuelle höchstens mit erheblich reduzierten Details. Es handelt sich übrigens um eine sehr selten verwendete Grafikkarte.

Ähnliche Laptops

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Satellite L30-10P
Radeon Xpress 200M, Celeron M 440, 2.7 kg
Benq Joybook A52
Radeon Xpress 200M, Pentium Dual Core T2130, 2.5 kg
Toshiba Satellite L30-11D
Radeon Xpress 200M, Celeron M 440, 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Li1718
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2450, 2.7 kg
Toshiba Satellite L20-200
Radeon Xpress 200M, Celeron M 370, 2.7 kg
Gericom Phantom 31100
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3000+, 3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo A1650G
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3300+, 3.2 kg
HP Pavilion dv5189
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-40, 3 kg
Asus X50R
Radeon Xpress 200M, Celeron M 520, 2.8 kg
Packard Bell EasyNote MZ35
Radeon Xpress 200M, Celeron M 410, 2.6 kg
Asus F5R
Radeon Xpress 200M, Celeron M 440, 2.7 kg
Asus A9RP
Radeon Xpress 200M, Celeron M 440, 3.3 kg
Samsung R40-T2250 Masuo
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2250, 2.7 kg
Asus A6Rp
Radeon Xpress 200M, Celeron M 420, 3 kg
Samsung R40-T2300 Caaruza
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2300, 2.7 kg
Samsung R40
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2300, 2.7 kg
Toshiba Tecra A8
Radeon Xpress 200M, Celeron M 420, 3 kg
HP Pavilion dv5046EA
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-32, 3 kg
Toshiba Satellite Pro L20
Radeon Xpress 200M, Pentium M 750, 2.7 kg
Packard Bell EasyNote R0902
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3100+, 2.8 kg
Toshiba Satellite L20
Radeon Xpress 200M, Celeron M 360, 2.7 kg
Lenovo / IBM Thinkpad R51e
Radeon Xpress 200M, Celeron M 380, 3 kg
HP Pavilion dv5096EA
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-37, 3 kg
HP Pavilion dv5000z
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3300+, 3 kg
HP Pavilion dv5000
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-32, 3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo L1310G
Radeon Xpress 200M, Celeron M 380, 3.2 kg
HP Pavilion ze2371EA
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-32, 2.95 kg
Toshiba Satellite L20-155
Radeon Xpress 200M, Celeron M 360, 2.7 kg
Toshiba Satellite L20-157
Radeon Xpress 200M, Celeron M 360, 2.7 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Medion MD97300
Autor: Stefan Hinum, 11.04.2006 (Update: 15.01.2013)