Notebookcheck

Medion P6612

Ausstattung / Datenblatt

Medion P6612
Medion P6612
Bildschirm
16 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht
3.5 kg, Netzteil: 0 g
Preis
900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 100% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 80%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 80% Mobilität: 80%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Medion P6612

Medion P6612
Quelle: PC Welt Deutsch
Wie die meisten Aldi-Notebooks bietet das Medion P6612 wieder ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem nimmt es mit seinem 16-Zoll-Display einen aktuellen Notebook-Trend auf. Die System- und 3D-Leistung hält locker mit teureren Notebooks mit, Ausstattung und Akkulaufzeit sind ordentlich, Displaqualität und Verarbeitung ebenso. Für Einsteiger sind wie immer bei den Discounter-Notebooks die üppigen Software- und Hardwarebeigaben ein klarer Pluspunkt.
Preis sehr gut, Leistung gut, Ausstattung gut, Mobilität gut, Verarbeitung gut, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.10.2008
Bewertung: Preis: 90% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
Check: Medion akoya MD 97110
Quelle: Magnus.de Deutsch
Gemessen an seinen Vorgänger-Geräten macht das Medion akoya MD 97110 mit Sicherheit am meisten Spaß. Die 3D-Grafik reicht für Casual-Gamer und Zockern mit niedrigen Ansprüchen locker aus und ist zudem bestens gerüstet für kommende Bildbearbeitungen wie etwa Adobes CS4, welche mit integrierten Chipsatz-Grafiken vehement auf Kriegsfuß stehen. Das gute Display kommt mit seinem 16:9 Format zudem noch mobilen Cineasten entgegen, solange sie an der DVD-Scheibe festhalten. Und am allgemeinen Ausstattungsumfang sowie an den Serviceleistungen (3 Jahre Garantie!) gibt es bei Aldi ohnehin nichts zu meckern. Für rund 800 Euro ist das Medion akoya MD 97110 ein absolut faires Angebot.
Display gut, Leistung gut, Ausstattung gut, Preis gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.10.2008
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80%
Alle Details zum neuen Aldi-Notebook Medion Akoya P6612
Quelle: T-Online Deutsch
An dem Notebook gibt es bei der Ausstattung nur wenig zu nörgeln. Von der CPU als auch vom Grafikchip her bietet das neue Aldi-Notebook eine flotte Leistung und besitzt viele Extras, die bei anderen Angeboten in dieser Preisklasse oft nicht enthalten sind. 799 Euro ist allerdings auch ein stolzer Preis, nachdem die letzten mobilen Rechner bei Aldi deutlich günstiger waren. Ungewöhnlich ist die Wahl des 16-Zoll-Displays, der aber immerhin größer ist als die sonst verwendeten 15,4-Zoller und weniger Strom verbraucht als ein 17-Zoll-Bildschirm. Der Konkurrent Media Markt hatte Anfang Oktober mit dem Acer Aspire 6930G-844G64MN ebenfalls ein 16-Zoll-Notebook im Angebot, allerdings mit einer flotteren CPU (Core2Duo P8400 mit 2,26 GHz) und 2 x 320-GB-Festplatte.
Leistung gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.10.2008
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 80%

Ausländische Testberichte

100% Medion P6612 notebook computer
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
The Akoya P6612 notebook from Medion, exclusive to Aldi stores, is one of the new notebooks to come with a 16in screen. Such models replace older 15in and 17in notebooks (there are also even larger 18in models available). We can't fault this notebook for its power or its price
5 von 5, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.10.2008
Bewertung: Gesamt: 100% Bildschirm: 80%

Kommentar

Serie: Das Medion Akoya P6612 ist auch unter dem Namen Medion Akoya MD97110 bzw. MD 917110 erhältlich.

NVIDIA GeForce 9600M GS: Geringer getaktete 9600M GT (Kerntakt) und dadurch kühler jedoch auch etwas langsamer. In Verbindung mit einem neuen Nvidia Chipsatz (9100M G) beherscht die GS HybridPower. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
P7350: Der P7350 ist ein günstiger Einstiegsprozessor in die Core 2 Duo Linie. Durch fehlende Virtualisierungsfunktionen ist die CPU weniger geeignet für Businessanwendungen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
16":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.5 kg:
Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
100%: Dieses Notebook-Modell wird von den Testern offensichtlich als außergewöhnlich angesehen. Es gibt nur wenige Laptops, die so gut beurteilt werden. Es handelt sich um eine klare Kaufempfehlung seitens der Bewerter. Leider verschleudern ein paar Sites Bestnoten.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire 6930G
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo P8400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Medion P6618
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo T6600, 3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Gigabyte Q1580V
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo T6400, 15.4", 2.7 kg
Chiligreen Teimos CU MJ355
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo P8600, 15.4", 2.66 kg
Samsung P560-54P
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo P8400, 15.4", 2.6 kg
Samsung P560-54G
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo T5800, 15.4", 2.6 kg
Asus X83VM
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo P8400, 14.1", 2.6 kg
Asus M50VM
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo T9400, 15.4", 3 kg
Toshiba Satellite Pro L300D
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo T9500, 15.4", 3 kg
HP Pavilion dv5t
GeForce 9600M GS, Core 2 Duo T9400, 15.4", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Medion Akoya P6685-30025457
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6645-MD63260
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Medion Akoya P6685-MD60989
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6687-MD61005
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P6687-MD6100
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 15.6", 2.1 kg
Medion Akoya P6687-MD60882
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P7645-30022215
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 17.3", 2.7 kg
Medion Erazer P6681
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 7200U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya P6677-MD60283
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2.3 kg
Medion Erazer P6661-30019794
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U, 15.6", 2.2 kg
Medion P7648-MD99980
GeForce GTX 950M, Core i7 7500U, 17.3", 2.85 kg
Medion Akoya P6670
GeForce 940MX, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya S3409-MD60234
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.5 kg
Medion Akoya E8201T-MD99751
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735G, 8", 0.317 kg
Medion Akoya P7641-MD99855
GeForce 930M, Core i5 6200U, 17.3", 2.7 kg
Medion Erazer P6661 MD 99873
GeForce GTX 950M, Core i7 6500U, 15.6", 2.257 kg
Medion Erazer P7644
GeForce GTX 950M, Core i7 6500U, 17.3", 2.4 kg
Medion Akoya E6422
HD Graphics 520, Core i3 6100U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya E6418-MD99620
Iris Graphics 6100, Core i5 5257U, 15.6", 2.3 kg
Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Preisvergleich

Medion P6612 bei Ciao

Notebooks im Notebookshop.de

Medion P6612
Medion P6612
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion P6612
Autor: Stefan Hinum,  8.11.2008 (Update:  9.07.2012)