Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Micron bestätigt die ersten Specs der Nvidia GeForce RTX 3090

Die Nvidia GeForce RTX 3090 könnte eine Speicherbandbreite von über 1.000 GB/s erreichen. (Bild: Fredrick Tendong, Unsplash)
Die Nvidia GeForce RTX 3090 könnte eine Speicherbandbreite von über 1.000 GB/s erreichen. (Bild: Fredrick Tendong, Unsplash)
Der Speicher-Hersteller Micron hat bestätigt, neuen GDDR6X-Grafikspeicher für die Nvidia GeForce RTX-Grafikkarten der nächsten Generation entwickelt zu haben. Damit gibt es nicht nur neue Informationen zur Speichermenge der RTX 3090, sondern auch zur Bandbreite, die bei über 1.000 GB/s liegen könnte.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Micron hat in einem Dokument die Entwicklung des GDDR6X-Grafikspeichers für Nvidias GeForce RTX Ampere-Grafikkarten bestätigt und dabei gleich mehrere wichtige Details verraten. Allen voran wird das neue High-End-Modell offenbar tatsächlich als GeForce RTX 3090 angeboten werden, und nicht wie von einigen angenommen als RTX 2180 Ti oder als Titan RTX.

Die Grafikkarte wird dabei mit 12 GB GDDR6X ausgestattet sein, und nicht wie von einigen Gerüchten angenommen mit GDDR6-Speicher, die Speicherbandbreite soll zwischen 912 GB/s und 1.008 GB/s liegen, womit die 1 TB pro Sekunde-Grenze endlich überschritten wird. Laut VideoCardz darf man einen Speichertakt von 21 Gbit/s und ein 384-bit-Interface erwarten.

Unklar ist, ob alle Varianten der RTX 3090 mit 12 GB Grafikspeicher ausgestattet sein werden, vergangene Leaks haben nämlich auch von Versionen mit 16 GB und sogar mit 22 GB Grafikspeicher gesprochen. Die Karte wird Gerüchten zufolge mit einer GA102-GPU mit 5.248 CUDA-Recheneinheiten ausgestattet sein.

Nvidia hat bereits offiziell bestätigt, dass die GeForce RTX-Grafikkarten der nächsten Generation am 1. September endlich enthüllt werden, die Auslieferung dürfte in den darauf folgenden Wochen folgen. Gerüchten zufolge werden die GeForce RTX 3090, die RTX 3080 und die RTX 3070 zuerst auf den Markt kommen, während die günstigeren Modelle später folgen sollen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Micron, via VideoCardz

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Micron bestätigt die ersten Specs der Nvidia GeForce RTX 3090
Autor: Hannes Brecher, 14.08.2020 (Update: 14.08.2020)