Notebookcheck

Microsoft: Surface Pro 4 kommt voraussichtlich erst im Oktober

Microsoft: Surface Pro 4 kommt voraussichtlich erst im Oktober
Microsoft: Surface Pro 4 kommt voraussichtlich erst im Oktober
Microsoft verschiebt angeblich die Veröffentlichung des Surface Pro 4 auf Oktober 2015. Die neue Version des Surface soll in zwei verschiedenen Versionen erscheinen.

Nachdem Microsoft erst vor wenigen Tagen mit dem Surface 3 offiziell ein neues Tablet ankündigte, scheint es bis zur Veröffentlichung des Surface Pro 4 noch bis Oktober zu dauern. Das neue Surface Pro könnte eins der ersten Geräte sein, das mit Windows 10 ausgeliefert wird. 

Bisher war vermutet worden, dass Microsoft das Surface Pro 4 im Rahmen der Build 2015 Entwicklerkonferenz im Juni ankündigt. Auch wenn Windows 10 als kostenloses Upgrade für alle Windows 8 Geräte veröffentlicht wird und das Surface Pro 4 somit leicht nach der Veröffentlichung ein Update auf Windows 10 erhalten könnte, ist eine solche Strategie angeblich vom Tisch. Es wird vermutete, dass das Surface Pro 4 in zwei verschiedenen Displaygrößen erscheinen wird, neben der bereits vom Surface Pro 3 bekannten 12-Zoll-Version, soll es angeblich auch eine 14-Zoll-Version geben. Abgesehen davon soll auch der Arbeitsspeicher auf maximal 16GB erhöht und optional auch eine 1TB SSD angeboten werden. 

Wie bei den früheren Generationen des Tablets soll auch ein neues Typecover für das Surface Pro 4 veröffentlicht werden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-04 > Microsoft: Surface Pro 4 kommt voraussichtlich erst im Oktober
Autor: Sebastian Schneider,  5.04.2015 (Update: 19.06.2015)