Notebookcheck

Microsoft: Windows-Phone-Sprachassistent Cortana lernt Nutzer kennen

Cortana wird als kreisförmiges Ikon dargestellt (Bild: The Verge)
Cortana wird als kreisförmiges Ikon dargestellt (Bild: The Verge)
Der kommende Windows-Phone-Sprachassistent Cortana nimmt Gestalt an. Er sieht aus wie ein rundes, ikonisches Zeichen und nicht wie der animierte Halo-Charakter.

In der Halo-Spieleserie ist Cortana eine künstliche Intelligenz, die dem „Master Chief“ mit Aufträgen und Ratschlägen zur Seite steht. Wie Microsoft-Insider gegenüber The Verge erklärten, wird Cortana bei Windows Phone 8.1 die Gestalt eines Kreises annehmen. Ein rundes, ikonisches Zeichen repräsentiert also Microsofts neuen Sprachassistenten, den Konkurrenten von Apples Siri und Google Now. Cortana ersetzt die eingebaute Bing-Suchfunktion. Wenn Cortana spricht, „denkt“ und „eine Persönlichkeit bildet“ wird eine Animation angezeigt.

Cortana kann den Nutzer bei seinem Namen nennen oder ihn mit Spitznamen wie „Master Chief“ ansprechen. Zu den Hauptfunktionen gehört das Speichern von Informationen und Daten in einem Notizbuch-System. Das digitale Notizbuch erlaubt Cortana Zugriff auf Ortsinformationen, Verhalten, persönliche Informationen, Erinnerungen und Kontakte des Nutzers – je nachdem, wie er die Zugriffsoptionen gestaltet. Cortana kann auch die eigenen E-Mails auswerten und daraus Benachrichtigungen erstellen. Zum Beispiel, wann der Flieger kommt. Ergänzt wird Cortanas Notizbuch mit Infos von Bing, Foursquare und anderen Diensten. Ferner wird Cortana den Nutzer mit der Zeit „kennenlernen“ können. Es ist unklar, was das bedeutet.

Ob Microsoft den Sprachassistenten auch bei Erscheinen von Windows Phone 8.1 im Sommer wirklich „Cortana“ nennen wird, ist noch nicht entschieden. Die Vorstellung von Windows Phone 8.1 wird auf der Build-Konferenz am 2. April erwartet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-03 > Microsoft: Windows-Phone-Sprachassistent Cortana lernt Nutzer kennen
Autor: Andreas Müller,  3.03.2014 (Update:  3.03.2014)