Notebookcheck

Microsoft will Surface Duo mit Snapdragon 855 offenbar bereits im Sommer ausliefern

Das Microsoft Surface Duo, hier bereits in freier Wildbahn entdeckt, soll schon im Sommer ausgeliefert werden.
Das Microsoft Surface Duo, hier bereits in freier Wildbahn entdeckt, soll schon im Sommer ausgeliefert werden.
Das wäre eine Überraschung: Ein Bericht auf Basis informierter Insider deutet auf einen vorgezogenen Launch des Surface Duo bereits vorm Sommer. Das Dual-Display-Handy mit Android 10 sei de facto fertig und solle aufgrund des Vorjahres-Chips Snapdragon 855 möglichst rasch ausgeliefert werden.

Gute und potentiell auch schlechte Nachrichten für Fans des Dual-Display-Handys Surface Duo von Microsoft, hier in einem Spyvideo vorab bereits zu sehen. Wie Windows Central auf Basis einiger informierter Quellen unlängst berichtete, plant Microsoft offenbar einen vorgezogenen Launch noch vor dem Sommer des Jahres. Surface-Boss Panos Panay hatte im Vorjahr nur von einem Zeitraum vor den Feiertagen 2020 gesprochen, üblicherweise sind damit die Weihnachtsfeiertage gemeint, weswegen man nun durchaus von einem vorgezogenen Launch sprechen kann.

Offenbar will der Hersteller die Foldable-Alternative so schnell wie möglich auf den Markt bringen, weil die Hardware-Specs gerade für Early Adopters eine gewisse Hemmschwelle darstellen könnten. Aufgrund der frühen Entwicklung, gestartet wurde bereits 2016 unter dem Codenamen Andromeda, bringt das kleine Android-Notizbuch weder multiple Kameras noch randlose Displays und vor allem auch keine 5G-Unterstützung mit. Der Prozessor wurde zwar auf das Niveau des Jahres 2019 angehoben, auch das ist heuer aber nicht mehr ganz State-of-the-Art.

Demnach soll im Basismodell neben dem Snapdragon 855 6 GB RAM und 64 GB Speicher integriert sein, andere Konfigurationen mit mehr RAM und Speicher sind zwar geplant - alle allerdings auf Basis des Vorjahres-Qualcomm-Flaggschiffs. Ende 2020 wäre ein Launch mit diesen Specs wohl keine gute Idee mehr, zudem sei die Hardware de facto fertig, einzig die spezifischen Software-Features (etwa Peek) werden aktuell noch optimiert, schreibt der Autor Zac Bowden. Dies soll Anfang April abgeschlossen sein, womit einem limitierten Launch, vermutlich gemeinsam mit Surface Book 3 und Surface Go 2 nichts, außer die durch das Coronavirus aktuell eingeschränkten Produktionskapazitäten, im Wege stünden.

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Microsoft will Surface Duo mit Snapdragon 855 offenbar bereits im Sommer ausliefern
Autor: Alexander Fagot, 29.02.2020 (Update: 29.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.