Notebookcheck

Mira Prism: AR-Headset für iPhones angekündigt

Mira Prism: AR-Headset für iPhones angekündigt
Mira Prism: AR-Headset für iPhones angekündigt
Das AR-Headset soll in Kombination mit einem handelsüblichen iPhone eine Hololens-ähnliche Nutzererfahrung bieten.

Während der HoloLens von Microsoft auch aufgrund des hohen Preises kein allzu großer Markterfolg vergönnt war und es inzwischen ruhig um das ambitionierte Projekt geworden ist, sind nun offensichtlich Hersteller von auf Smartphones basierenden Headsets am Zug. Nach dem HoloKit folgt nun das Mira Prism.

In das Headset wird ein iPhone 6, 6S oder 7 eingelegt, dessen Bild dann halbtransparent über die Umgebung gelegt wird. Auch wenn zur genauen Technik noch keine Informationen vorliegen, kommen offensichtlich transparente Linsen zum Einsatz. Die Bildschirmauflösung liegt bei den iPhone-eigenen 1.334 x 750 Pixeln, das Sichtfeld soll 60 Grad betragen. 

Als Anwendungsgebiete sind aktuell neben Spielen und dem Medienkonsum auch gestalterische und wissenschaftliche Applikationen vorgesehen. Ein passender Controller mit Touchpad, Gyroskop und Beschleunigungssensor liegt bei und ein SDK soll die Entwicklung erleichtern.

Das Mira Prism lässt sich ab sofort für 99 Dollar vorbestellen, für die Consumer-Variante wird als Veröffentlichungstermin „Holidays 2017“ angegeben, womit meist der Spätherbst bis Jahresende gemeint ist. 

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Mira Prism: AR-Headset für iPhones angekündigt
Autor: Silvio Werner, 18.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.