Notebookcheck

Microsoft: Neue Hololens-Brille nicht vor dem Jahr 2019

Hololens: Neue Generation der AR-Brille kommt nicht vor dem Jahr 2019
Hololens: Neue Generation der AR-Brille kommt nicht vor dem Jahr 2019
Die Firma Microsoft, Hersteller der Mixed-Reality-Brille Hololens, hat sich offensichtlich entschieden, die zweite Version der Brille zu überspringen und stattdessen die Arbeit an der dritten Version zu beschleunigen.

Virtual Reality-Fans der Augmented Reality (AR)-Brillen von Microsoft müssen sich noch gedulden. Die in der ursprünglichen Roadmap als 2. Generation der Hololens geplante Version wurde mangels innovativer Features übersprungen, stattdessen konzentriert sich der Hersteller nun darauf die dritte Version deutlich zu verbessern, schreibt der Microsoft Experte Thurrot auf Basis von Insiderquellen. Diese stark verbesserte Generation soll jedoch erst 2019 veröffentlicht werden.

Magic Leap, eine der wenigen Konkurrenz-Produkte im Augmented Reality-Bereich kann bis heute kein fertiges Produkt liefern, als Marktführer verspürt Microsoft daher wohl wenig Druck, rasch eine neue Version der Hololens zu veröffentlichen. Allerdings gibt es möglicherweise bald weitere Player am Markt. Epson hat mit seiner Moverio BT-300 ein ähnlich funktionierendes Gerät auf den Markt geworfen. Sowohl Apple als auch Google arbeiten mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls an eigenen AR-Brillen. 

AR-Fans dürfen sich dennoch freuen. Microsoft will die bestehende Hololens verbessern und weiterentwickeln. Mit zukünftigen Generation wird dann hoffentlich auch der Preis sinken. Wer momentan die Hololens kauft, muss für die Development Edition 3.299 Euro und für die Commercial Suite 5.489 Euro auf die Ladentheke legen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Microsoft: Neue Hololens-Brille nicht vor dem Jahr 2019
Autor: Niklas Böhm, 20.02.2017 (Update: 20.02.2017)