Notebookcheck

VR-Headsets: Solides weltweites Wachstum für AR/VR-Brillen

VR-Headsets: Solides weltweites Wachstum für AR/VR-Brillen
VR-Headsets: Solides weltweites Wachstum für AR/VR-Brillen
Der Weltmarkt für Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) Headsets ist um mehr als 25 Prozent gewachsen. Insgesamt wurden im 2. Quartal 2017 global rund 2,1 Millionen AR/VR-Brillen abgesetzt.

IDC analysiert über den Worldwide Quarterly Augmented and Virtual Reality Headset Tracker kontinuierlich den globalen Absatz im Bereich Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Headsets. Laut den Marktanalysten wurden im 2. Quartal 2017 weltweit 2,1 Millionen AR/VR-Brillen abgesetzt. Das entspricht einem Wachstum im Vergleich zu Q2/2016 von 25,5 Prozent.

Dass das Wachstum im VR-Markt nicht höher ausfiel liegt laut Jitesh Ubrani, Senior Research Analyst für den IDC Mobile Device Tracker, vor allem daran, dass der VR-Einstieg für die Konsumenten derzeit noch mit vergleichsweise hohen Kosten verbunden ist. Die meisten Endverbraucher entdecken AR/VR zunächst über das Display auf ihrem Smartphone, so Tom Mainelli, Vice President für Devices und AR/VR bei IDC. Dank Apples ARKit und Googles ARCore dürften mittelfristig sehr viele neue AR/VR-Anwendungen auf den Markt kommen und die Verbreitung entsprechender AR/VR-Apps sprunghaft steigen.

Samsung und Sony bleiben bei den AR/VR-Headsets weiter die beiden dominierenden Unternehmen. Gemäß IDC gab es nach dem Launch von Galaxy S8 und Galaxy S8+ einen enormen Schub für die Gear VR. 568.000 VR-Headsets konnte Samsung absetzen. Trotzdem hatte Samsung insgesamt einen deutlichen Rückgang bei den Absatzzahlen im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Die Nachfrage nach der Sony PlayStation VR (PSVR) war auch in Q2/2017 mit 519.400 Einheiten nach wie vor hoch.

Um die Nachfrage zu forcieren, hatte Facebook den Preis für die Oculus Rift seit dem Launch etwas reduziert und damit auch Erfolg, so IDC. In Q2/2017 lag das Liefervolumen bei fast 250.000 Einheiten. Dahinter folgen dann TCL mit dem Alcatel VR-Headset (106.400) und HTC mit der HTC Vive (94.500).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > VR-Headsets: Solides weltweites Wachstum für AR/VR-Brillen
Autor: Ronald Matta,  6.09.2017 (Update:  6.09.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.