Notebookcheck

VR-Controller: ThermoReal erzeugt Hitze-, Kälte- & Schmerzempfinden

VR-Controller: ThermoReal erzeugt Hitze-, Kälte- & Schmerzempfinden
VR-Controller: ThermoReal erzeugt Hitze-, Kälte- & Schmerzempfinden
Eine Untergruppe des koreanischen Instituts für Wissenschaft und Technologie hat eine flexible, thermo-elektrische Oberfläche für AR- und VR-Controller vorgestellt.

Bisher fehlt den meisten VR- und AR-Controllern noch Feedback für den Nutzer. Während verschiedene Hersteller vor allem an klassischem haptischen Feedback arbeiten (Stichwort „Force Feedback“ in normalen Game Controllern) setzen einige koreanische Entwickler auf eine andere Art der virtuellen Erfahrungssteigerung:

TEGway, ein Ableger des „Korea Advanced Institute of Science and Technology“, hat ein flexibles, thermo-elektrisches Gerät (TED) produziert. ThermoReal kann punktuell in verschiedenen Zonen extrem schnell aufheizen oder abkühlen. Es ist sogar möglich das Gerät gleichzeitig in verschiedenen Zonen erhitzen und erkalten zu lassen.

Durch das kombinierte Erhitzen und Abkühlen in verschiedenen Zonen, ThermoReal beherrscht einen Temperatur-Range von 4 – 40 Grad Celsius, ist es sogar möglich Schmerzempfinden zu erzeugen. Den Produzenten ist es nun gelungen flexible TEDs herzustellen, was eine Anwendung auf verschiedenen Oberflächen ermöglicht.

Das nun in ThermoReal getauften, flexiblen Oberflächen sollen nach Hoffnung der Hersteller in Joysticks, Controller, Gaming-Stühle, Handschuhe und andere Eingabegräte integriert werden, um ein besonders immersives Eintauchen in die Virtuelle Realität zu ermöglichen. Anschließend müssten natürlich auch noch die Software-Hersteller auf den Zug aufspringen und das Empfindungsfeedback in ihre Programme integrieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > VR-Controller: ThermoReal erzeugt Hitze-, Kälte- & Schmerzempfinden
Autor: Christian Hintze,  3.07.2017 (Update:  3.07.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).