Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus ZenFone AR: VR-Smartphone ab sofort für 900 Euro erhältlich

Asus ZenFone AR: VR-Smartphone ab sofort für 900 Euro erhältlich
Asus ZenFone AR: VR-Smartphone ab sofort für 900 Euro erhältlich
Das Asus Zenfone AR ist das erste Smartphone, das über Google Daydream und Tango umfangreiche Augmented-Reality- (AR) und Virtual-Reality-Funktionen (VR) unterstützt und jetzt erhältlich ist.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bisher kommt Google mit Tango, das interaktive Anwendungen mit erweiterter Realität (Augmented Reality, AR) ermöglicht und Daydream als Virtual-Reality-Plattform (VR) nicht richtig vom Fleck. Trotzdem ist Google weiterhin vom Erfolg von Tango und Daydream überzeugt. Schon bald sollen auf hunderten Millionen Smartphones Daydream-VR-Inhalte und Tango-AR-Informationen zu sehen sein. Den Anfang bei den mit beiden Google-Technologien kompatiblen Smartphones macht Asus mit dem ZenFone AR (ZS571KL).

Das Dual-SIM-Smartphone ZenFone AR (ZS571KL) mit 5,7 Zoll großem Super-AMOLED-Display (2.560 x 1.440 Pixel) integriert insgesamt 4 Kameras. Vorne eine Selfiekamera mit 8 MP, OmniVision 8856 Bildsensor (1/4", 1,12 µm Pixel) und Blende f/2.0. Als Hauptkamera dient an der Rückseite eine "PixelMaster 3.0"-Kamera mit 23 MP, Sony IMX318 Bildsensor (1/2,6", 1,0 µm Pixel) und optischer Bildstabilisierung (OIS) sowie Laserautofokus und PDAF.

Obendrein nutzt das ZenFone AR Smartphone neben der 23-MP-Hauptkamera als "TriCam"-System hinten noch eine Motion-Tracking-Kamera zur Bewegungserfassung und Positionsbestimmung und eine Infrarotkamera zur Messung der Raumtiefe und zur Abstandserfassung von Objekten. Angetrieben wird das ZenFone AR von einem Qualcomm Snapdragon 821 Quadcore-Prozessor mit bis zu 2,35 GHz und Adreno 530 als GPU.

Das Asus ZenFone AR ist ab sofort mit 6/128 GB Speicher in der Farboption Charcoal Black beispielsweise bei MediaMarkt zu einem Preis von knapp 900 Euro erhältlich.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Asus ZenFone AR: VR-Smartphone ab sofort für 900 Euro erhältlich
Autor: Ronald Matta, 26.06.2017 (Update: 26.06.2017)