Notebookcheck

Asus Zenfone AR leakt vor der CES: Daydream und Tango-AR vereint

Das Zenfone AR von Asus wird das erste Daydream-VR und Tango-AR-kompatible Smartphone.
Das Zenfone AR von Asus wird das erste Daydream-VR und Tango-AR-kompatible Smartphone.
Morgen am 4. Jänner wird Asus auf der CES 2017 das ZenFone AR vorstellen, das erste Gerät welches Daydream-VR und Tango-AR-Technik miteinander vereint. Das Smartphone ist mit Snapdragon 821-SOC ausgestattet.

Da haben Qualcomm und der bekannte Leaker Evan Blass ja richtig zusammengearbeitet! Während auf der Qualcomm-Seite bereits die ersten Informationen zum Zenfone AR von Asus veröffentlicht und kurz darauf wieder vom Netz genommen wurden (siehe screenshot unten), bereitete Evan Blass seinerseits den Upload seines Render-Bildes vom Zenfone AR vor. Somit steht fest, dass Asus zur Beginn der CES 2017 ein neues Zenfone veröffentlichen wird, welches sich explizit an Virtual- und Augmented Reality-Fans wenden wird.

Das Gerät ist mit dem Snapdragon 821-SOC bestückt und vereint als erstes Smartphone die Google Technologien Daydream für mobiles Virtual Reality und Project Tango für Augmented Reality. Es ist damit nach dem Lenovo Phab 2 Pro das zweite Smartphone mit diesem Feature. Während die genauen Spezifikationen bislang unbekannt sind, kann man auf den Bildern die für Tango benötigte rückseitige Kamera mitsamt ihren Sensoren erkennen. Der Fingerabdrucksensor befindet sich im Home Button. Mehr Details gibt's dann morgen direkt von Asus.

Quelle(n)

twitter.com/evleaks/status/815973578906730497

https://www.qualcomm.com/news/snapdragon/2017/01/04/asus-zenfone-ar-worlds-first-snapdragon-821-powered-tango-enabled

via: http://www.gsmarena.com/qualcomm_accidentally_reveals_asus_zenfone_ar_snapdragon_821powered_both_tangoenabled_and_daydreamre-news-22485.php

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Asus Zenfone AR leakt vor der CES: Daydream und Tango-AR vereint
Autor: Alexander Fagot,  3.01.2017 (Update:  3.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.