Notebookcheck

Netflix verliert AirPlay-Unterstützung nach sechs Jahren

Durch "technische Einschränkungen" müssen Netflix-Nutzer künftig auf AirPlay verzichten. (Bild: Netflix)
Durch "technische Einschränkungen" müssen Netflix-Nutzer künftig auf AirPlay verzichten. (Bild: Netflix)
Nachdem Netflix AirPlay auf iOS-Geräten seit 2013 unterstützt hat, fällt das Feature jetzt ohne Vorwarnung weg. Grund dafür sollen "technische Einschränkungen" sein.

Der tatsächliche Grund für die Entfernung des Features ist nicht klar – technische Probleme scheinen aber unwahrscheinlich, wenn man bedenkt, wie lange das Feature unterstützt wurde. Möglich wäre ein taktischer Schachzug gegen Apple, um Apple TV+ so wenig wie möglich zu unterstützen. 

Bereits im Dezember hat Netflix die Möglichkeit, sich direkt in der iOS-App zu registrieren, entfernt. Der Streaming-Dienst weigert sich auch, in Apples TV-App integriert zu werden, sodass Netflix-Content in Apples Empfehlungen nicht auftaucht.

Laut dem zugehörigen Help-Artikel bleibt iOS-Nutzern nur noch Chromecast, um Filme und Serien drahtlos auf kompatible TV-Geräte zu streamen. Ansonsten kann natürlich auf eine Netflix-App direkt am TV oder einer von vielen Streaming-Boxen ausgewichen werden.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Netflix verliert AirPlay-Unterstützung nach sechs Jahren
Autor: Hannes Brecher,  6.04.2019 (Update:  6.04.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.