Notebookcheck

Nokia 7.3 mit Quad-Cam und 64 Megapixel-Sensor?

Wie beim Nokia 8.3 soll auch das Nokia 7.3 eine neue Quad-Cam mit 64 Megapixel-Sensor erhalten, wir vermutet.
Wie beim Nokia 8.3 soll auch das Nokia 7.3 eine neue Quad-Cam mit 64 Megapixel-Sensor erhalten, wir vermutet.
Nokia will offenbar auch im geplanten Nokia 7.2-Nachfolger Nokia 7.3 eine Quad-Cam integrieren, aktuell getestet werden Varianten mit 48 Megapixel oder sogar 64 Megapixel-Sensor. Das Nokia 7.3 wird zusammen mit dem Nokia 9.3 im Spätsommer oder Herbst erwartet.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Viele Gerüchte und Leaks tauchen aktuell zu neuen Nokia-Phones des Jahres 2020 auf. Wie vertrauenswürdig diese sind, steht auf einem anderen Blatt, teilweise widersprechen sie sich auch, etwa beim Launchtermin des Nokia 9.3, das ein Leak für das dritte Quartal, ein anderer erst für Ende des vierten Quartals erwartet. Neben dem in jedem Fall bereits verzögerten Nokia 9-Nachfolger steht auch ein Nokia 7.3 am Release-Plan, vermutlich wird auch dieser Midranger erst ab dem 3. Quartal zu haben sein.

Der Nachfolger des Nokia 7.2 mit Triple-Cam (bei Amazon ab 240 Euro) soll nun wie das aktuelle Nokia 8.3  auch eine Quad-Cam mit Zeiss-Optik erhalten, getestet werden aktuell Prototypen mit 48 Megapixel-Sensor, auch ein 64 Megapixel-Sensor sei allerdings möglich - dazu gibt es Ultraweitwinkel-, Macro- und Tiefensensoren. NPU schreibt zudem von der Möglichkeit höher auflösender Selfie-Cams mit 24 oder 32 Megapixel-Sensor sowie verbessertem Nachtmodus und generell verbesserter Bildqualität. Und noch ein Feature könnte die dritte Nokia 7-Generation im Herbst erhalten: 5G-Support.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Nokia 7.3 mit Quad-Cam und 64 Megapixel-Sensor?
Autor: Alexander Fagot, 16.04.2020 (Update: 16.04.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.