Notebookcheck

Nokia 8: 6 GB/128 GB-Version schlägt in Deutschland auf

Nokia 8: 6 GB/128 GB-Version schlägt in Deutschland auf
Nokia 8: 6 GB/128 GB-Version schlägt in Deutschland auf
Das Nokia 8 ist zwar schon seit letztem Monat in Deutschland erhältlich, allerdings nur in der kleineren Variante mit 4 GB RAM. Die 6 GB-Version ist nun auch gelistet.

Seit September wird das Nokia 8 bei diversen Händlern in Deutschland geführt, allerdings konnte man bisher nur die „kleine“ Version mit 4 GB RAM und 64 GB Hauptspeicher kaufen. Die etwas stärkere Variante mit 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher wurde nun bei diversen Onlinehändlern wie Amazon oder Otto gelistet.

Allerdings erfolgt der Verkauf bei Amazon bisher nur durch Drittanbieter über den Marketplace und noch nicht über Amazon selbst. Trotzdem erfolgt der Versand aus Deutschland und bei Otto ist es ganz regulär für 669 Euro zu haben. Für rund 40 Euro mehr kann man dort auch die Garantiezeit von 24 auf 36 Monate verlängern lassen.

Als Farboption steht bislang nur Blau zur Verfügung. Bei Otto muss man damit rechnen, dass das Smartphone erst in bis zu drei Wochen versandfertig ist. Die fünf Amazonhändler geben an das Gerät gleich verschicken zu können. Die preiswertere Variante mit 4 GB RAM und 64 GB Hauptspeicher ist für rund 530 Euro zu haben.

Quelle(n)

Gsmarena, Amazon, Otto

Bild: Nokia

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Nokia 8: 6 GB/128 GB-Version schlägt in Deutschland auf
Autor: Christian Hintze, 20.10.2017 (Update: 20.10.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).